25.06.06 15:58 Uhr
 964
 

Berlin/Pankow: Erneut Protest gegen Moscheeneubau

Auf einem Baugrundstück in Berlin/Pankow-Heinersdorf soll demnächst eine Moschee gebaut werden. In der Nacht zum Sonntag ging der Streit über den Neubau in eine neue Runde.

Unbekannte hatten eine 120 x 80 cm große Flagge des deutschen Kaiserreichs in 40 Metern Höhe an einem Industrieschornstein befestigt. Darunter prangte in 20 Metern Höhe ein 2 x 3 Meter großes Plakat mit der Aufschrift "Keine Terrorzellen in Deutschland".

Ein Anwohner alarmierte die Polizei. Die Feuerwehr musste die Transparente entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Protest, Moschee, Pankow
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 15:32 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon hart, was da abgeht. Am schlimmsten empfinde ich jedoch die Tatsache, daß gegen den Moscheeneubau protestierende Anwohner, scheinbar kein Problem damit haben, sich von rechtsgerichteten Organisationen, vor ihren Karren spannen zu lassen. So geschehen bei den letzten Protestumzügen, bei denen auch wieder viele NPD-Angehörige zugegen waren.
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:35 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür,: daß für jede in der Türkei gebaute christliche Kirche in Deutschland 5 neue Moscheen gebaut werden dürfen.

Damit wären in den nächsten 10 Jahren keine weiteren Moscheen in Deutschland mehr möglich.

Soviel zur Einbahnstraße der Toleranz.
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:44 Uhr von skyman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde: auch dagegen Protestieren und mich wehren.
Ich hätte auch absolut kein bock auf ne riesen mosche vor meinem Haus und ihr auch nicht.
Erzählt nun bitte nicht "doch doch ich hätte nix dagegen" oder "ich wohne sogar 10meter von einer moschee" das ist jedem halt selbst überlassen.
Die einen wollten es die anderen halt nicht.
ABER bitte nicht damit anfangen : "dann zieh doch da weg und lass die bauen" DENN an meinem nun neuem Wohnort wer "garantiert" mir das dort keine moschee gebaut wird?? KEINER eben.
Daher ist "umziehen" keine Lösung.

Ich finde die sollten alle das Buch "Und Mensch schuf Gott" von Pascal Boyer lesen und alle werden sehen das Religionen so etwas sind wie unser "überbleibsel" der Evolution.
Dann wird islam und moscheen überflüssig.
Kirchen natürlich auch.:-))

gruß
mega atheist
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:51 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Primera: Richtig ist, daß sich die extremen Rechten an die Spitze der Proteste der Anwohner stellen.

"Unsere" etablierten Volksvertreter haben offensichtlich Angst vor einem Protest der Türken und ignorieren daher lieber, um ihre Futternäpfe zu schützen, die Stimmen der Teile des Volkes, das versucht, bei der Wahl einen Machtwechsel herbeizuführen.
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:55 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
äähm oppa: in türkei gibt es viele kirchen...also erzähl keinen müll wenn du keine ahnung hast....

salam
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:10 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was zum teufel: hat eine moschee mit einer terrorzelle zu tun? dummheit und intolleranz gehen halt meistens hand in hand.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:11 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ -miesepeter-: deine name ist programm, gell. was für ein bescheurter kommentar, sorry.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:12 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@V-Max: ich weiß sogar das es in der Türkei die älteste christliche Kirche geben soll , aaaaber , diese wurde von der Bevolkerung nieder gebrannt wie alle anderen christlichen Kirchen auch ,also erzähl du nix ;-)
Bei uns wurde im Ort auch eine Moshee gebaut , um Gottes willen habe nix dagegen , aaaaber die Anwohner die ihre Häuser auf dem gleichen Platz haben ,,und es gibt nur eine Einfahrt ,, dürfen nicht durch die Einfahrt fahren oder gehen solange da ,,weiß nicht wie das heißt ,, Gottes dienst da haben ,und das ist die höhe .
Von mir aus sollen die ihre Moshee doch bauen , es gibt bei uns so viele verschiedene Kirchen jedoch solten sie glocken anbringen und keinen sänger dahin stellen hehe .
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:13 Uhr von SoldierBoy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@divadrebew: Also, mit Bezug auf die "gelebte Demokratie" dieser freien und weltoffenen Republik haben doch Rechte auch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Oder endet da etwa die Gleichheit vor der Justiz?

Wenn StaSi-Parteien, antidemokratische Kommunisten und antideutsche Volksverhetzer schwallen und walten dürfen, sollte man anderen auch die Möglichkeit geben Position zu beziehen.

Alles andere wäre diktatorische Heuchelei. "Was? Der hat eine andere Meinung? Ab in den Knast mit ihm! Aber vorher denunzieren und diffamieren wir ihn so richtig!"
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:16 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage Gibts denn überhaupt so viele Muslime in Pankow/Heinersdorf das sich ein Bau lohnen würde?

Vielleicht bin ich ja etwas naiv, aber warum muss denn auf den Bau bestanden werden, wenn sich die örtliche Bevölkerung dagegen wehrt?

Wobei, wann hat man schon jemals auf die Meinung des Volkes gehört?
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:17 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freut mich: Keinen Fußbreit den Faschisten und Islamisten!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:18 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rote Karte für miesepeter-: Wenn es so leicht für die NPD ist, deine Wählerstimme zu gewinnen, dann kannst du dir ja ausrechnen, wie dumm die Wähler der NPD sein müssen.
Und du willst dazu gehören?

In diesem Fall von Überfremdung zu reden, zeugt auch von einer gewissen Unkenntnis.
Die Moschee soll für Gläubige gebaut werden, die bereits in Deutschland leben.
Sie werden kaum Deutschland verlassen, sollte die Moschee nicht gebaut werden.
Es gibt nun mal in unserem Land Religionsfreiheit und diese hast auch du zu achten.
Diese Moschee wir auch nicht nur für Türken gebaut.
Einfach mal sein Hirn anstrengen, bevor man Unsinn schreibt.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:24 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld? Das schlimme daran ist ja,dass die Moscheen auch sicher wieder von deutschen Steuergeldern gebaut werden,während viele christliche Kirchen geschlossen werden müssen,da sie so marode sind und kein Geld haben,dies zu ändern.
Somit würde ich auch sagen,astreiner Fall von Geldverschwendung,wie vieles,was der "Eingliederung" von Ausländern gut tun soll.
Solange das von meinem Geld geschieht sag ich lieber nein danke und will das Geld für vernünftiges ausgegeben haben und nicht für Moscheen in Deutschlnad.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:29 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh miesepeter: ist n kleiner brauner
nur um dich a bissel aufzuheitern
hier schreibt dir grad ein kanacke der deutsche chips isst, ne deutsche limo trinkt, ne deutsche freundin hat, und das allerschlimmste...nene deutschen arbeitsplatz

[edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:32 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
v-max306: aber keine Neubauten!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:35 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borgir: Wo steht denn was von Terrorzelle?? Biste wohl selbst?
Ironie aus!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:37 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner Pflanze: Ich vermisse Deine Beschimpfung!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:38 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kryptek: Soweit ich weiß, bezahlen die Moslems ihre Moscheen selbst!
Soviel zur Objektivität!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:40 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
v-max306: Ich will auch ein Brauner sein!
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:44 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oppa: dann back dir n eis!
willst du mich ärgern??
geht nicht weil ich weiss das du son verkackter bild leser bist! in dem sinne parol deine braune scheisse woanders
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:53 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anscheinend brauchen die Ahmadiyya-Mitglieder ein neues Siedlungsgebiet, denn was wird den passieren wenn die Moschee gebaut ist?

Die Grundstückspreise in der ganzen Gegend werden extrem sinken. Deutsche Bürger werden nicht mehr dorthin ziehen, sondern wegziehen und wer sich dann dort ansiedelt ist wohl klar.

Wieder ein Stück Deutschland welches verloren geht.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:54 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
v-max306: 1) Natürlich will ich Dich ärgern!
2) Das Eis ist gerade fertig.
3) In der BILD lese ich nur die Witze!

4) Wenn Dich meine Meinung noch interessiert, kann ich Dir sagen, daß diese ganzen Schwierigkeiten nur daran liegen, daß Christentum und Islam (in chronologischer Reihenfolge) beide in unserer heutigen Welt nicht mehr das vertreten, was ich für den wahren Glauben halte. Dafür sind auf beiden Seiten zu viel Politiker dabei, die das jeweilige heilige Buch nach ihren ERfordernissen interpretieren.
Außerdem gibt es in b e i d e n Religionen einen Missionsauftrag und einen Alleinvertretungsanspruch, der Toleranz Andersgläubigen gegenüber ausschließt.

So, und jetzt beschimpfe mich weiter!
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:01 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moscheen in Deutschland ?

armes Deutschland , mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:06 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erwartest du: das ich braune mit einem kuss empfange???ach vergiss es einfach mir ist echt zu heiss um zu diskutieren, ausserdem solltest du dich nicht auf dem niveau eines kanacken herunter begeben richtig....??

salam
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:14 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
v-max306: Ich bin nicht schwul, danke!

Iyi günler

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?