25.06.06 15:38 Uhr
 1.106
 

China: Vergewaltigter Teenager gebiert "Tatzeugen"

Die damals 14-jährige Ying arbeitete 2004 nach Abbruch der Schule in einem Laden, wo sie von ihrem Arbeitgeber Qiu mehrmals vergewaltigt wurde. Sie kündigte den Job, aber nach einiger Zeit war klar, dass sie schwanger war.

Der Vater rief die Polizei, aber obwohl Qiu ein Geständnis unterschrieb, war der lokalen Polizei das zu wenig für eine Strafverfolgung. Die Familie beschloss, dass das Kind ausgetragen und in einem DNA-Test Qius Vaterschaft bewiesen werden sollte.

Dieser sitzt nun für sieben Jahre im Gefängnis. Die Zukunftsaussichten sind für Mutter und Kind nicht besonders rosig.
Auf dem Land in China gibt es viele solche Fälle, und viele wissen nicht, dass auch bei einer Abtreibung DNA-Beweise möglich sind.


WebReporter: Metzner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Teenager
Quelle: www.shanghaidaily.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 14:26 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hatte sicher die Polizei geschmiert!
Leider ist das Rechtssystem insgesamt halt auch auf dem Lande in China zurueckgeblieben...
Die Quelle ist sehr ausfuehrlich und gibt in klares Bild von Problemen auf dem Land.
Kommentar ansehen
26.06.2006 14:25 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
metzner: Vielleicht kannst du und das Wort "gebiert" mal erklären.

Das Wort gibt es im Deutschen nämlich nicht.
Kommentar ansehen
26.06.2006 14:30 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner Pflanze: "Gebiert" ist meines Wissens eine Form des Wortes "gebären"

Studierst du Germanistik, oder woher weißt du das so genau?
Kommentar ansehen
26.06.2006 16:41 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FriFra: Nun bleib doch mal cool, gut im Duden steht es ,ich kannte es nicht, scheint wohl eine alte Form von gebären zu sein.
Heute spricht man wohl so nicht mehr.

Trotzdem hast du Recht, wahrscheinlich kanntest du das Wort ohne den Duden auch nicht, oder?

Und nun kotz weiter.
:-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?