25.06.06 10:22 Uhr
 3.003
 

MSN-Suche unbeliebt - Selbst Microsoft-Angestellte surfen lieber mit Google

Mittels einer Besucheranalyse hat der amerikanische Student Andrew Hitchcock festgestellt, dass viele Suchende mit einer Microsoft-Domain seine Homepage über Google gefunden hatten. Der Anteil lag bei ca. 80 %.

Nur 20 % der Microsoft-Mitarbeiter nutzten hingegen die hauseigene MSN-Suche. Konkurrent Google scheint hingegen Mitarbeiter zu haben, die von ihrem Produkt mehr überzeugt sind, denn hier liegt die Nutzerquote bei 100 %.

Microsoft versucht schon seit längerer Zeit, mit der eigenen Suchmaschine MSN mit Google ernsthaft zu konkurrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Google, Suche, Angestellte, MSN
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 08:46 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja für den Softwareriesen Microsoft mehr als peinlich. Dabei finde ich MSN gar nicht mal schlechter als Google...
Kommentar ansehen
25.06.2006 10:52 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss sagen ich find Google auch besser. Nicht so Werbe-belastet wie MSN, geht schnell und ich finde da eigentlich fast immer auf anhieb was ich suche.
Kommentar ansehen
25.06.2006 10:55 Uhr von Fanaticz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war ja klar: msn suche wird niemals google übertreffen können,
die einfachheit von google und die gute unterteilung der
gefundenen beiträge ist einfach grandios.

auch das intigrieren von encarta hat microsoft anscheinend net weitergebracht.

Ich kenn keinen der msn-suche als startseite hat *g

Wer will schon mit nem untergehenden schiff über´n fluss ? ;-)

achja erster xD
Kommentar ansehen
25.06.2006 10:59 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Microsoft zensiert ungefragt die Suche und die Ergebnisse. Such mal nach Sex o.ä. bei MSN.
Finde soetwas ist ne Sauerei. Kein Wunder wenn die kaum einer benutzen mag, wer will sich schon selbst zensieren lassen.
Kommentar ansehen
25.06.2006 11:44 Uhr von banana15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google: Google ist halt einfach cool. Google hat die Suchmaschine neu erfunden und neu definiert. Sehr sehr viele Suchmaschinen waren früher voller Werbung etc. auf der Startseite und sind jetzt auch simple and clean wie Google^^. Ausserdem nutzt Google die beste Engine.

Google ist cool.
Kommentar ansehen
25.06.2006 13:16 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
google beta: google ist ein grosser haufen beta versionen. ich gebe ja zu das ich auch google nutze, weil ich mit google aufgewachsen bin und die einzelnen schritte einfach schon festsitzen... google hat ein monopol... naja, nichts desto trotz... google kann stolz auf sich sein
Kommentar ansehen
25.06.2006 14:52 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MSN Suche eh bald weg. Wird durch Windows Live Search ersetzt.
Kommentar ansehen
25.06.2006 14:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
google No1: Ich nutze Google seit Ende der 90er. Keine andere liefert derartig gute Suchergebnisse wie Google.
Und ich hatte sie alle ... probiert.
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:31 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott oh Gott: Gerüchten zufolge, soolen Opelmitarbeiter teilweise sogar einen Volkswagen fahren...



;)
Kommentar ansehen
25.06.2006 16:44 Uhr von jreusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht das einzige problem von ms: vor nem jahr oder so gabs hier auch mal ne news worin berichtet wird dass viele ms mitarbeiter lieber mit nem ipod rumlaufen als mit irgend was ms eigenem... ;)
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:05 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fanatiker: "Microsoft zensiert ungefragt die Suche und die Ergebnisse.
Such mal nach Sex o.ä. bei MSN.
Finde soetwas ist ne Sauerei"
Wenn es um Sex, Gewalt und ähnliches geht, finde ich das
gut! Denk Mal an die Kiddies, die heute schon mit 8-9 das
Netz besser kennen als Erwachsene, die müssen nicht noch
mehr verdorben werden, als sie durch Talkshows und den
Restkram im TV und Real-Life eh schon sind.
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:04 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: ???
Warum kann man nicht damit anfangen Kindern den Zugriff aufs Netz schon zu Hause zu kontrollieren?
Wie es beim Fernsehen/DVD usw. üblich ist das die Elten darauf achten welche Inhalte sich die Kinder ansehen, darf ein Kind bis zu einem gewissen Alter eben auch nicht unkontrolliert surfen.
Ich sehe NICHT ein, warum ich als erwachsener Mensch genau wie ein Kind zensiert werde.
Und da MSN aus den USA kommt, kannst Du dir sicher sein, dass Gewaltdarstellungen für Kinder legitim sind. Nur Sex ist pfui und ba.
Wenn mir jemand auch nur ein(!) Kind zeigen kann, was durch Wissen über (normalen) Geschlechtsverkehr und oder das ansehen pornographischer Inhalte (auch hier im halbwegs grünen Bereich) TATSÄCHLICH nen psychischen Schaden entwickelt hat, der bekommt von mir ein Schleckeis.
Dieser Mythos von: Das dass ansehen nackter Brüste oder primärer Geschlechtsteile bzw. des Geschlechtsaktes Kinder schädigt, hält sich in unserer ja ach so aufgeklärten Zivilisation genauso hartnäckig wie das Gerücht das masturbieren blind macht.
Sehe in dieser Zensur also folglich überhaupt(!!!) keinen Sinn.
Kommentar ansehen
25.06.2006 22:07 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: verstehe voll und ganz dein Agument..


Zensur ist es trotzdem.........hmmmm

Ich mach mich mal unbeliebt und sage.....AOL.......
Kommentar ansehen
25.06.2006 23:17 Uhr von Lima1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google ist mir auch sympathischer, da ich es übersichtlicher finde.
Mag gewöhnungssache sein, aber ich komm mit Google prima zurecht, warum sollte ich da auf MSN umsteigen?

Auch MS kann nunmal nicht auf allen Hochzeiten tanzen.
Kommentar ansehen
26.06.2006 08:36 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find MSN besser: Also nicht zum suchen aber zum gefunden werden. Meine seite yes-well.de wird von MSN und Yahoo viel besser gefunden um bei google gefunden zu werden braucht man viel zeit oder geld. Naja langsam gehts. Unter dem begriff Gastronomiehandel bin ich bei Weltweiter suche auf Platz 1 aber erst seit ein paar Tagen. Bei msn bin ich mit einigen wörter auf Platz 1 und werde viel und oft gefunden.
Kommentar ansehen
26.06.2006 15:04 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal was mit MSN gesucht und nur mit Google gefunden?!
Aber auch Google findet gelegendlich etwas nicht, was bei MSN bekann ist!
Also Konkurenz belebt das Geschäft und nur die Symbiose aus beiden kann hier zum dauerhaften Erfolg beim Finden geben.
Kommentar ansehen
30.06.2006 21:28 Uhr von cybermat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe früher zuerst mit Yahoo und Lycos gesucht, dann mit Altavista.
Damals kannte ich Google noch nicht...
Seit ich Google benutze, habe ich nicht mehr das Bedürfnis gehabt, eine andere Suche zu benutzen - ich habe noch fast alles gefunden...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?