24.06.06 17:00 Uhr
 319
 

Berlin: Rentnerin verschreckt Einbrecher mit Gehstock

Vier Männer (20 bis 25 Jahre alt) brachen am Freitagvormittag in die Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses in Ahrensfelde (Landkreis Barnim) ein. Im Wohnzimmer trafen sie dann die 95-jährige Wohnungsinhaberin an.

Als die Frau anfing, laut zu schreien, drückte ihr einer der Männer ein Kissen ins Gesicht. Doch die rüstige Rentnerin ergriff ihren Gehstock und schlug damit auf den Mann ein, woraufhin die Einbrecher die Flucht ergriffen. Nachbarn riefen die Polizei.

Nur kurze Zeit später versuchten sich die Täter an einer Wohnung im Berliner Bezirk Pankow. Hier lösten sie die Alarmanlage aus. Sie flüchteten in einem geklautem PKW. Nach einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht konnten sie festgenommen werden.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Rentner, Einbrecher
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2006 16:56 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen, das es der Rentnerin nach diesm Schock bald wieder besser geht. Zu den Tätern: die sollten vielleicht nochmal über ihre Berufswahl nachdenken.
Kommentar ansehen
24.06.2006 20:32 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Naja was weiss ich wie stark die Oma noch war, aber 4 Typen? Die waren bestimmt geistig unterentwickelter als die Dame je werden wird... ;)
Kommentar ansehen
26.06.2006 13:58 Uhr von Paradoxe_Stille
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel der News ist falsch - Ahrensfelde gehört zu Brandenburg Landkreis Barnim - trotz der nahen Lage zu Berlin. Und da die alte Dame in Ahrensfelde wohnt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?