24.06.06 14:19 Uhr
 5.434
 

USA: 68-Jähriger bekommt für Dauererektion 400.000 Dollar Schadenersatz

Dem 68-jährigen Charles Lennon aus dem US-Bundesstaat Rhode Island wurden jetzt 400.000 US-Dollar Schadenersatz für sein defektes Penis-Implantat zugesprochen, das ihm vor zehn Jahren bei einer Operation eingepflanzt wurde.

Das defekte Penis-Implantat, welches aus Stahl und Plastik besteht, wurde zwar steif, aber entspannte sich nicht mehr. Wegen seiner Probleme, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen und z. B. schwimmen zu gehen, zog der 68-Jährige vor Gericht.

Bei einem ersten Gerichtsurteil wurden ihm 750.000 Dollar zugesprochen, jetzt hat der Richter die Summe auf 400.000 Dollar herabgesetzt und das Urteil wurde rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Schaden, Schadensersatz
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2006 14:02 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich stell mir das mit so einer Dauererektion auch recht schwierig so im Alltag vor, ich würde damit auch nicht klar kommen.
Kommentar ansehen
24.06.2006 15:07 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss er jetzt bis ans ende seines lebens so rumlaufen (dann finde ich, dass das zuwenig geld ist), oder kann man das wieder rausnehmen? Bzw. wurde das schon vor langer zeit rausgenommen (dann fände ich, dass das zuviel geld ist), oder wurde das rausgenommen und es ist immer noch nicht bésser geworden? Hmmm... irgendwie sollte ich mir vielleicht mal die quelle durchlesen... *überleg*
Kommentar ansehen
24.06.2006 15:11 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das denn??? Wie wärs ma mit reparieren.

Dieses mal muss ich auch ma sagen: typisch Blöd Zeitung

Is wirklich total unglaubwürdig die News
Kommentar ansehen
24.06.2006 15:13 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der pronobranche würde er damit mehr verdienen.

hrhr
Kommentar ansehen
24.06.2006 15:22 Uhr von delusion-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ammis: Das ist mal wieder typisch Ammis.

In en Sack rein und draufhauen - man man.
Kommentar ansehen
24.06.2006 15:30 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab einen satz glatt vergessen. *peinlich*

Der 68jährige kann sich das Implantat wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr entfernen lassen.
Kommentar ansehen
24.06.2006 16:25 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ncoh zu wenig Schadensersatz. Besonders wenn wir hier über Amiland sprechen, in dem man ja schon Millionen von Dollar kassiert, wenn man sich bei McD****** am Kaffee die Zunge verbrennt.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
24.06.2006 19:44 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würd mal interessieren, warum die Summe um fast die Hälfte gekürzt wurde... Is auf Dauer bestimmt lästig, ständig ein eregiertes Glied zu haben, von denen in der News angegeben Gründen mal abgesehen.
Kommentar ansehen
24.06.2006 21:43 Uhr von banana15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delusion-g: Ja, die Amerikanern sind ja SOOOOOO BÖSE !!!!! AM besten alle erhängen oder erschiessen!!!

delusion, auch wenn Herr Bush und die Amis jede Menge Mist baun, deswegen muss man sie nicht "In en Sack rein und draufhauen"...

Hier mein Filmtyp: "Jarhead", sehr gut gemachter Film der die schlechte Seiten des Golfkrieges zeigt. Hat mir sehr gut gefallen, dir sicher auch.
Kommentar ansehen
24.06.2006 21:51 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehehehe Wegen sowas ähnlichem könnt ich meine Freundin auch verklagen! Ne im ernst, wenn die Ärzte pfuschen kann das auch schon mal ganz böse enden! So lustig es sich anhört finde ich die Anklage gerechtfertigt!
Kommentar ansehen
24.06.2006 22:10 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo sitz ein kleiner zugedrönter affe mit einer schreibmaschine in einem raum ohne sonnenlicht und der denkt sich den ganzen tag lang so einen müll aus den die bild redaktion dann drucken kann wenn sie ihr zeitung nicht mit sex-skandalen zugekleistert bekommen hat
Kommentar ansehen
25.06.2006 09:52 Uhr von genixan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Garantie: 10 Jahre Garantie? Nicht schlecht für ein Amiprodukt. Dann hat er auch wohl regelmässig den Service machen lassen. Das Problem im Schwimmbad ist sicher vielen Männern bestens bekannt, obwohl die meisten kein Stahlschnidel Implantat mit sich herumschleppen. Übrigens, das Theater am Flughafen bei der Sicherheits Kontrolle möchte ich nicht mitmachen.Hinter dir eine Schlange mit frustrierten Touristen und du musst dem Sicherheitsheini glaubhaft erklären, wieso seine Geräte verrückt spielen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?