24.06.06 13:17 Uhr
 3.135
 

Schweiz: Krawalle nach dem Spiel zwischen der Schweiz und Südkorea

Nach dem Gruppenspiel der Fußball-WM zwischen der Schweiz und Südkorea ist es in Zürich zu Krawallen gekommen. Dabei wurde ein 18-Jähriger von der Polizei vorläufig festgenommen und ein Polizist verletzt.

Einige Fußballanhänger hatten an der Tramhaltestelle am Bellevue-Platz einige der Fahrgäste mit Gegenständen beworfen, so eine Meldung der Stadtpolizei vom frühen Samstagmorgen. Bis 3:00 Uhr hatte sich die Lage in der Innenstadt aber wieder beruhigt.

Bei Eintreffen der Polizei richtete sich die Gewalt gegen die Polizeibeamten, diese seien mit Glasflaschen und anderen Wurfgegenständen beworfen worden. Die Polizei setzte daraufhin Reizstoff ein.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Schweiz, Südkorea, Krawall
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2006 14:51 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Idioten, aber Hauptsache, die Schweiz hat gewonnen; das hat mich sehr gefreut, da hat das Raushängen der eidgenössischen Fahne doch was gebracht!
Kommentar ansehen
24.06.2006 16:08 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin Schweizern eh sehr dankbar. Wenn die nicht Türkei rausgeschossen hätten, dann wäre das nicht so ein friedliche und harmonische WM.

[richtig tolle meinung. aber diese vorurteile lassen wir doch sein! vst]



Kommentar ansehen
24.06.2006 17:04 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, kapier ich nicht: Wieso gab es Krawalle in Zürich nach einem Sieg der Schweiz? Ich meine bei einer Niederlage könnte ichs noch eher verstehen.

Naja, jedenfalls hatte die Schweiz völlig verdient gewonnen. Zwar hatte Südkorea eine Spitzenkondition aber Fußball ist halt mehr als nur laufen und Außenseitermannschaften waren ja beide. Bin gespannt wie weit es die Schweizer hier noch bringen werden.
Kommentar ansehen
24.06.2006 18:01 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CHR.BEST: weil schweizer Hooligans kultivierter auftreten als andere...;)
Kommentar ansehen
24.06.2006 18:20 Uhr von MiSS14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war auch dort und es waren einfach ein paar Fans, die zu viel Intus hatten und dadurch einfach scheisse bauten. Aber die Stimmung sonst war geil ;)
Kommentar ansehen
24.06.2006 21:27 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gabriel 80: was schreibste so dummes zeugs.
ohne euch wäre es sicherlich noch interessanter und lebendiger, ihr langweiler.
niemals sollte man eine nationalhymne auspfeifen, in der schweiz habt ihr angefangen.
vielleicht legst du dämmlicher käsekopf keinen wert auf deine nationalhymne oder hast auch kein bisschen nationalstolz.
einige länder sehen es aber als beleidigung wenn es zu pfiffen und buhrufen bei der nationalhymne kommt. eure wurde beim rückspiel ausgepfiffen und ausser stefan raab bei tv total hat leider kein anderer sender gezeigt wer wirklich mit der prügel angefangen hat.
seid froh dabei noch so gut weggekommen zu sein.
sei friedlich und lass uns die wm feiern.
deutschland wird weltmeister, berlin berlin, wir fahren nach berlin.
Kommentar ansehen
24.06.2006 21:41 Uhr von Plill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiss fussball: kein anderer sport bringt die leute dazu so auszurasten.

warum können die leute soooo extrem mitfiebern wenn 10 erwachsene männer versuchen einen ball in ein netz zu treten? ich werde es nie kapieren....
und vorallem werde ich nie kapieren wie man dafür leute verletzen kann.

ist ja fast so dämlich wie für einen nicht existenten gott leute zu töten.

bin übrigens selber schweizer, und wenn´s nach mir ginge hätte man alle die nach dem spiel gestern blöd angefangen haben zu hupen gleich verhaften sollen.
Kommentar ansehen
24.06.2006 23:12 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gabriel 80: Hast Recht und hier der Link: 2 Wörter die alles sagen:

http://www.danke-schweiz.de/
Kommentar ansehen
24.06.2006 23:26 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Schweiz fliegt eh raus
Kommentar ansehen
24.06.2006 23:46 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xxx seite für den mob: danke schweiz-- was für ein schwachsinn.
ich sehe was das für eine unseriöse seite ist, ein bestimmter teil der bevölkerung lechzt nach solchen seiten die auf etliche xxx seiten verweisen. da gehört dieser mob auch hin.

deutschland wird weltmeister. berlin, berlin, wir fahren nach berlin.
Kommentar ansehen
25.06.2006 03:10 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na erstmal wollen wir sehen ob sie die: Argentinier absägen können.

Und zu diesem "Danke Schweiz"-Gesülze.
Das ihr überhaupt die Gelegenheit habt über ein ganzes Volk herzuziehen, bzw. über sie zu hetzen, liegt einzig und allein daran das die türkische Mannschaft die Niederlage nicht verkraftet hat.
Hätten sie gesiegt hätte es keine Krawalle gegeben, zumindest nicht durch die türkische Mannschaft.
Aber gehetzt hätten einige von euch so oder so.
Kommentar ansehen
25.06.2006 09:11 Uhr von schallus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriegführende Staaten: Gibt es nicht die Möglichkeit kriegsführende Staaten von der WM auszuschliessen? So wie Jugoslawien bei der EM 1990? (oder 92)? Dann wäre die Türkei so oder so nicht reingekommen, genausowenig wie andere Agressoren aber da hatte die FIFA-Mafia wohl Angst sich mit George anzulegen.
Kommentar ansehen
25.06.2006 09:39 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@godsarmy: Glaubs mir,auf die Italiener ist immer zu achten,egal wie sie vorher gespielt haben.
Kommentar ansehen
25.06.2006 09:46 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: <<<Hätten sie gesiegt hätte es keine Krawalle gegeben, zumindest nicht durch die türkische Mannschaft.>>>>

Ach so.. na dann müssen wir sie nur immer gewinnen lassen und schon ist alles OK, oder?

<<<<Das ihr überhaupt die Gelegenheit habt über ein ganzes Volk herzuziehen, bzw. über sie zu hetzen, liegt einzig und allein daran das die türkische Mannschaft die Niederlage nicht verkraftet hat.>>>>

NIEMAND zieht über ein ganzes Volk her! Aber dieses Verhalten MUSS Konsequenzen haben. Und wie du schon schreibst war es die Mannschaft und die gehört im Nationalteam und im Verein für alle internationalen Turnieren gesperrt... lebenslang!
Kommentar ansehen
28.06.2006 17:00 Uhr von kollegeahmed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gabriel80 @christianwagner: Euch ist der Hirn aufgeweicht ...

Rassisten !
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:23 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohh: Der Büffel junge ist beleidigt das seine Looser Mannschaft raus ist *lächel

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?