23.06.06 19:29 Uhr
 2.941
 

Lukas Podolski beendet ARD-Boykott - Er spricht wieder mit TV-Reportern

Der deutsche Nationalspieler Lukas Podolski, der in den vergangenen Tagen einen Boykott gegen den TV-Sender ARD und die Radiosender WDR2 und SWR3 startete, gibt den Reportern des TV-Senders nun wieder Interviews.

Grund für den Beginn des Boykotts war die Satire "Lukas Tagebuch" des Senders, in der der Fußballer verhöhnt wird. Allerdings erklärte die WDR-Welle Eins Live, dass sie weiterhin die Satire ausstrahlen werde.

DFB-Team-Manager Oliver Bierhoff hatte den Streit zwischen Podolski und dem Sender geschlichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, ARD, Reporter, Lukas Podolski, Boykott, Report
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 19:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL na wird ja auch mal langsam Zeit, dass der Podolski damit aufhört. Mal sehen, ob es auch so bleibt.
Kommentar ansehen
23.06.2006 20:20 Uhr von derdeno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der soll mal seine behinderte Fresse halten. Denkt der jetzt etwas besonderes zu sein? Der ist blöd im Kopf und dazu sollte er auch stehen. Und mal ehrlich dieses "Tagebuch" bei 1Live spiegelt doch den wahren Podolski wieder. Wenn ich den sehe könnte ich immer kotzen.

Naja vlt. wird ja Polen(Klose,Podolski) Weltmeister..


Bis dann euer Lukas
Kommentar ansehen
23.06.2006 20:24 Uhr von Schniels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was man nicht im kopf hat, das hat man in den beinen
Kommentar ansehen
23.06.2006 20:29 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derdeno: oO
Podolski is super... das is son richtiger deutscher Fussballasi geworden. Ich weiss echt nicht was es an dem auszusetzen gibt.
Und die ganzen Idioten immer mit ihrem die kommen aus Polen.
Nein tun sie nicht wirklich:
»Gemäß dem Potsdamer Abkommen ist das deutsche Gebiet östlich von Oder und Neiße als Teil der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands der Republik Polen nur zur einstweiligen Verwaltung übergeben worden. Das Gebiet bleibt ein Teil Deutschlands. Niemand hat das Recht, aus eigener Machtvollkommenheit Land und Leute preiszugeben oder eine Politik des Verzichts zu treiben.«

blubb da guckste wa...
Kommentar ansehen
23.06.2006 23:20 Uhr von Hangart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußballler: Die soll sich mal nicht so anstellen die deppen
Kommentar ansehen
24.06.2006 01:07 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: wer hat dem lukas überhaupt nur gesagt daß er dort verarscht wird.
jo, so ises doch mit mir.
was sagt er zur pocherverarsche?
Kommentar ansehen
24.06.2006 02:08 Uhr von pl_pirat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
land von trinkern und blöd-schwätzern: @derdeno
halt du mal lieber deine fresse, ohne unsere männer wärt ihr schon in der vorrunde nachhause gefahren/gegangen... sogar unter Cosa Rica gelistet!

@Irminsul
löl.. was bist du den für ein trottel? bist wohl glücklich einen führer gehabt zu haben... sowie ich das sehe. polen war früher viel größer als Kartoflandia, die hat sich jedoch leider die Herr A. & Co geändert.

MfG aus einem land von trinkern und blöd-schwätzern.. POLSKA 4EVER :)

ps.ich meinte nicht polen im letzten satz ;P
Kommentar ansehen
24.06.2006 03:42 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pl_pirat: kann deine meinung zwar nachvollziehen, aber dann musst du unser land ja auch nicht "schecht" machen

"Kartoflandia" ;)

naja mir ist das egal, von mir aus kann man mich auch krautfresser nennen.. aber dann darf man scih nicht wundern, wenn zurück "geschossen" wird.. und wenn zurück geschossen wird, ist das problem unendlich, bis einer sagt "der klüger bzw der genervtere gibt nach"

naja ist ja auch egal.. philosophiere gerne ;)

mfg
Kommentar ansehen
24.06.2006 05:00 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[email protected]: "MfG aus einem land von trinkern und blöd-schwätzern.. POLSKA 4EVER :)"

*roflmao*
Als Pole sollte man zum Thema Saufen mal lieber den Ball ganz flach halten.96prozentiger Billig-Fussel ist in D jedenfalls kein Standardgesöff ;-).Gerade in Polen und Russland wird doch ohne Ende Wodka gesoffen.
Und wenn ich mir dein Gesülze so durchlese,passt das mit den "blöd-schwätzern"ja auch bestens auf deine Landsleute.Du gehst jedenfalls mit bestem Beispiel voran.
Kommentar ansehen
24.06.2006 08:28 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unter Costa Rica gelistet.........looooooooooolllll





Der Vollidiot


//Zitat: EinsLive
Kommentar ansehen
24.06.2006 09:15 Uhr von bladerz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott!!! Lesen eigentlich manche die Scheiße die ihr hier schreibt. So eine gequirlte Kacke hab ich ja schon lange nicht mehr gehört. Anstatt über Privatspähre von Prominenten und dem allgemeinen Informationsinteresse zu reden, labbert ihr hier von "A&Co." "Polska 4 Ever" zu sowas kann ich eigentlich nur eins sagen. Kinder, wenn ihr noch nicht vernünftig schreiben könnt, kriecht mal wieder zurück zu eurer Mami, damit sie euch tröstet.
Kommentar ansehen
24.06.2006 10:42 Uhr von Robert2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falke22 und bladerz haben´s auf den Punkt gebracht.

Zu Irminsul noch: Wenn du schon so feste am Vertragstexte von vor über 60 Jahren rezitieren bist, dann lies dir mal durch, was der Staat Polen und die BRD 1970 im "Warschauer Vertrag" fest geschrieben haben.
Kommentar ansehen
24.06.2006 10:56 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so was modernistisches, wie ein 36 jahre altes vertragswerk von ewiggestrigen abzuverlangen, wäre ja auch zu viel des guten ;)
Kommentar ansehen
24.06.2006 19:26 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke: Staatsangehörigkeit ungleich Nationalität! 1. Deutsche Nationalspieler haben einen deutschen Pass, sind also Deutsche!!

->
Der deutsche Pass hat gar nichts, aber auch rein gar nichts mit deren Nationalität zu tun. Wie es bei Klose und Podolski ist, weiß ich nicht genau, ob die deutsche Vorfahren hatten oder nicht, aber z.B. Gerald Asamoah ist und bleibt ein Ghanaer. Deutscher Pass hin oder her.
Die Staatsangehörigkeit kann man zwar wechseln, die Nationalität hingegen nicht.

Das es in Deutschland so "schwammig" ist, liegt daran, das es ansonsten "grundgesetzwidrig" wäre. Hier muss man laut Gesetz leider eine Person als "Deutschen" titulieren, wenn dieser einen deutschen Pass hat, was jedoch vollkommen falsch ist!
Vor allem in einem multi-ethnischen Staat!
Kommentar ansehen
24.06.2006 19:35 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte Podolski: besser noch etwas gewartet; die ARD hätte sich dann schon geärgert, den zweimaligen Torschützen nur bei der Konkurrenz zu sehen...
Kommentar ansehen
25.06.2006 10:40 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er "spricht" wieder mit TV-Reporter: lool
Kommentar ansehen
25.06.2006 11:24 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: " Deutsche Nationalspieler haben einen deutschen Pass, sind also Deutsche!!"

Man, wenn ich soetwas immer höre.
Vom Gesetzgeber her hast Du schon recht.
Aber es gehören wohl, um ein TATSÄCHLICHER Bürger einer anderen Nation zu werden, einige Punkte mehr dazu.
-das gute sprechen der Landessprache
-das akzeptieren der jeweiligen Landesmentalität
-der Willen sich in die Gesellschaft zu intigrieren

Dieses dämliche Gelaber: Wer einen deutschen Pass hat, ist auch Deutscher geht mir sowas von auf den Senkel. Das ist doch nur ein DOKUMENT, verdammt nochmal. Ein Stück Papier besagt doch nichts über den Menschen der es besitzt! Ich glaube das werden einige NIE kapieren. Für mich ist ein Deutscher, der wie schon oben gesagt: Unsere Landessprache spricht, sich nicht kriminell aufführt und bestrebt ist sich hier einzupassen.
Unabhängig(!) von der Hautfarbe und der Herkunft... Ist scheisse das man einen solchen Satz jedesmal noch drunterschreiben muss, obwohl soetwas eigentlich selbstverständlich sein sollte.
Kommentar ansehen
26.06.2006 00:06 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polen sind sauer das ihre "Landsleute" sie verraten haben. Als die Polen in den 1850ern nach NRW übersiedelten, wurden sie von den damaligen Polen als "Westfalen-Polacken" und Verräter bezeichnet... ist heute wohl ähnlich ;-)

@CroNeo:

Was du sagst ist Blödsinn!!! Selbst wenn man deine Argumentation als Grundlage nimmt *rofl*

1. Das GG ist im Gegensatz z.B. zur französischen Verfassung äußerst... "konservativ". Die französische Verfassung sagt aus, das jeder Franzose ist, der auf französischem Staatsgebiet geboren ist. Das deutsche GG sagt, man muss einen deutschen Elternteil/Vorfahren haben um Deutscher zu sein.

2. Wenn du schon von Nationalitäten sprichst, dann vergiss bitte nicht, das die Grenzen in Afrika allesamt mit dem Lineal auf ner Landkarte gezogen wurden.
Seine Nationalität, müsste deiner Logik nach, also korrekterweise die Bezeichnung seines "Volksstammes" sein, denn ein ghanaisches "Volk" gibt es NICHT, da sich jedes afrikanische Land aus mehreren Nationalitäten, Ethnien, wie auch immer zusammensetzt!!!

Kommentar ansehen
26.06.2006 00:33 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prinz Poldi ist super. [email protected]: Also ich finde Podolski genial. Wer die zweite Liga etwas verfolgt hat, der weiß warum alle auf ihn aufmerksam geworden sind.

Mal ganz nebenbei: Wenn ich 90 Minuten gerannt bin, dann bin ich kein Dichter mehr und mit der Aufmerksamkeit die er bekommt, muss er erstmal umgehen lernen. Wenn er souveräner wär, würden alle arroganter Schnösel, Jungmillionär und Snob sagen.

@derdeno
Mach mal eine Gehirnwäsche.
Podolski und Klose sind in Deutschland aufgewachsen und sprechen perfekt deutsch. Sie haben hier ihre Karriere angefangen. Sprüche in der Richtung, auch von Medien sind sensationsgeile Schlagzeilenhetze.
Ich finde es auch nicht schlimm, wenn sich jemand einbürgern lässt, falls er Deutschland als Heimat sieht. Wenn jemand nach einem Jahr schon einen Pass bekommen würde damit er kicken kann in der Nationalelf, dann fände ich das Scheiße, aber das ist eben nicht so!!!
Kommentar ansehen
26.06.2006 15:09 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke: Du sprichst mir aus der Seele!!!
Auch wenn Podolski´s Nationalität eine andere ist, aber was für eine Rolle spielt das?
Und wie kommt man überhaupt dazu hier einen so herauszuheben? Immerhin isses n Mannschaftssport, wenns hinten net klappt kannstes vorn auch vergessen. Dann würden seine Tore doch rasch an Bedeutung verlieren bzw. gar nicht erst zustande kommen.

Seine Aufregung über diese Satire-Ausstrahlung kann ich nicht ganz verstehen, aber gut, der kleene süße ist ja auch noch jung, zu jung um über allem zu stehen.
Kommentar ansehen
26.06.2006 15:42 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich komm wieder hoch *hmpf*: manmanman. jetzt bin ich fünf minuten vor lachen unterm tisch gelegen.
mir tut alles weh. ihr seid aber auch scherzkekse.
Kommentar ansehen
26.06.2006 15:50 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: schön, dass wir zu Deiner Unterhaltung und Belustigung beitragen.
Kommentar ansehen
27.06.2006 08:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lienna: ja, das finde ich auch. und danke dafür.

aber ich meinte weniger dich als vielmehr croneo und fanatiker.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?