23.06.06 16:28 Uhr
 3.376
 

Amphibien-Fahrzeug mit Corvette-Antrieb: Hydra Spider

Der Hersteller C.A.M.I. (Cool Amphibious Manufacturers International) aus den USA bringt den Hydra Spider für ca. 123.000 Euro auf den Markt. Dieses ist das mittlerweile fünfte Fahrzeug dieser Firma. Durch einen Spezialschaum bleibt es über Wasser.

Zu Wasser kann das Gefährt, angetrieben durch ein Jet-Strahl-Triebwerk, auf bis zu 80 km/h beschleunigen - zu Lande können bis zu 210 km/h erreicht werden. Das 1,5 Tonnen schwere Cabrio wird mit zwei Motoren angeboten (jeweils V8 mit 502 oder 400 PS).

Als Material wurde im unteren Karosserieteil Aluminium und im oberen Teil Fiberglas verbaut. Zusätzlich kann auch ein Sonar bestellt werden, um Fischern die Suche nach dem Fang zu erleichtern. Der Hydra Spider sei lt. C.A.M.I zudem unsinkbar.


WebReporter: hrungnir1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrzeug, Antrieb, Corvette
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 16:22 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es ein reines Spaßmobil ist - ich sehe das Gefährt als einen Riesenfortschritt in der Automobiltechnik!
Kommentar ansehen
23.06.2006 17:50 Uhr von G-T-I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht ja: interessant aus! Schätze aber das jemand der genug Geld hat um sich so einen Wagen (oder soll ich boot sagen), kaufen zu können, wird auch genug Geld für ein richtig schnuggeliges Schiffchen haben!

Von daher wirds nich so der Kassenschlager werden!

Hätte gedacht das man mit 400 bzw 502 PS bei ca. 1500 kg nen bisschen schneller als 210 km/h vorwärts kommen würde.
Kommentar ansehen
24.06.2006 10:34 Uhr von nonetro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie der targa in die garage stellen und keinen sehen lassen. das is ja auch so ein hässliches teil...
Kommentar ansehen
24.06.2006 16:14 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Matsch: Na, ob der Flitzer auch durch matschigen Boden ins Wasser / an Land kommt?
Bin mal gespannt, wann wir hier den ersten seiner Art auf der Hamburger Außenalster zu sehen bekommen - hier in Hamburg samt Umland ist ja fast jedes Auto vertreten...

Ein Amphicar fährt hier übrigens auch rum ;o)
Kommentar ansehen
24.06.2006 22:57 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schein: Braucht man dann nen Führerschein oder einen Bootsschein, wenn man auf der Alster fährt?
Kommentar ansehen
24.06.2006 23:04 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal man benötigt den Bootsschein als Erlaubnis, auf der Alster cruisen zu dürfen. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob und in welchem Umfang motorisierte Boote dort überhaupt zugelassen sind.
Auf der Elbe dagegen gibt es auch diese Speed-Teile, quasi die Motorräder fürs Wasser (komm grad nicht auf deren Namen). Da würd sich die Wasserspinne ganz gut zwischen machen, auch Speed-mäßig. Aber auch da werden bestimmt Kenntnisse der Regeln auf dem Wasser vorausgesetzt.
Kommentar ansehen
25.06.2006 14:47 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie sieht er n´bisschen aus wie n´zugenagelter Ferrari Modena.
und das obligate Bordequipement wären dann Schwimmwesten, Paddel und Kompass?
Kommentar ansehen
25.06.2006 15:19 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bordequipment und wo befestigt man das Fischernetz? ~schmunzel~
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:04 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gti: ich vermute mal, dass die in erster linie versucht haben, das ding "wasser"schnittig zu machen... denn wenn ich mir ansehe, wie zerklüftet das teil oberhalb der wasserlinie ist, dann glaub ich das schon, dass das ding nicht schneller als 210 geht.. zumindest nicht, ohne abzuheben... *gg*
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:20 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geile Sache: Möglich ist heutzutage schon fast alles..

Aber ich frage mich nur, wer sich solch ein Auto kauft?
Und wozu?

Wenn jemand eine Off-Road Safari macht ist das genau das richtige.. aber die Käufer solch eines Fahrzeuges sind doch meisten "alter Opa mit Hut" ?
Kommentar ansehen
05.07.2006 23:02 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool:-): falls ich mal das nötige Kleingeld habe, dann werd ich mir so ein Teil zulegen:-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?