23.06.06 16:01 Uhr
 166
 

Schweiz: Sprengung geglückt, Gotthard bald wieder offen

In der Schweiz wurde heute die Felsnase gesprengt, welche auf die Gotthard-Autobahn zu stürzen drohte. Die Sprengung fand heute statt und verlief problemlos.

Der Transitverkehr kann aber frühestens in fünf Tagen wieder durch denn Gotthard fahren, da zuerst überprüft werden muss, ob der Fels sich nicht doch weiter bewegt.

Während der Sprengung musste sogar die SBB den Verkehr einstellen.


WebReporter: trixli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Sprengung
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben
Syrien: Berliner IS-Terrorist und Rapper Denis Cuspert soll getötet worden sein
13 Kinder gefangen gehalten: Kalifornische Eltern plädieren auf "nicht schuldig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 15:49 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war schlimm, was dort ende Mai passierte. 2 Menschen mussten sterben und viele weitere hatten Glück. Nun ist zu hoffen, dass alles in Ordnung ist und die Autobahn geöffnet werden kann. Denn die Ferien beginnen bald und der Gotthard ist der bekannteste Weg um in den Süden zu gelangen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?