23.06.06 14:43 Uhr
 1.470
 

Kondome vermindern Gebärmutterhals-Krebs-Risiko

Laut einer Studie amerikanischer Wissenschaftler kann das Benutzen von Kondomen das Risiko einer Infektion mit Papilloma-Viren um 70 Prozent verringern.

Dem Virus wird unter anderem die Ursache für Gebärmutterhals-Krebs nachgesagt, welcher bei ca. 470.000 Frauen jährlich diagnostiziert wird.

Der Impfstoff Gardasil soll seit kurzem bei Papilloma-Infektionen verwendet werden. Langzeit-Erkenntnisse liegen aber hierzu noch nicht vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nabach
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Risiko, Kondom, Gebärmutter
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 13:38 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier zeigt sich, das Kondome nicht nur beide Partner vor HIV schützen, sondern auch Frauen vor weiteren Krankheiten.
Als bei wechselten Partnern, oder Verdacht auf Infektionen, immer mit Gummi!
Kommentar ansehen
23.06.2006 14:48 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon länger bekannt, dass der Krebs durch Viren verursacht wird.
Dass Kondome da helfen ist nur logisch.

Aber: Auch bei einem festen Partner ist das wichtig, denn der Mann merkt ja nix davon wenn er diese Viren hat.Und ob man das testen kann weiß ich auch nicht.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:07 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry, aber, bevor ich mit Kondom f***, mache ich es mir lieber selber ;) und wenn einer mir erzählen will, dass man fast keinen Unterschied merkt, dann hat er es noch nie ohne gemacht. Musste erst letztens wieder die Erfahrung machen, wie scheisse es doch ist Kondome benutzen zu müssen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:09 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blitzkrieg76: Manche Leute sollten lieber enthaltsam leben. :o/
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:13 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blitzkrieg76: *Prust* Wenn´s ned so traurig wär, wär´s scho fast wieder lustig *lol*

Sag mal, ich glaub Du lebst im falschen Zeitalter, was?
Erklär mir doch bitte mal EINEN Unterschied zwischen dem Koitus mit Gummi und ohne Gummi (außer den, den DU Dir offensichtlich einbildest!)

Aber was soll man zu so einem Schmonsens schon noch groß sagen...Dir ist Dein Wohl und viel mehr das Wohl Deiner Sexualpartner offensichtlich scheißegal, über solche intellektuell Minderbegabten kann ich nur den Kopf schütteln!

Zum Glück stellt Deinesgleichen in unserer Gesellschaft die absolute Minderheit dar, ansonsten "Prost-Mahlzeit!".


MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:26 Uhr von Starbuck69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Unterschied ist riesig! In dem Punkt muss ich Blitzkrieg beipflichten:
Wer da keinen unterschied feststellt, hat entweder noch nie ohne Gummi, oder ist an seinem ´Besten Stück´ schon so abgestumpft.
Ausserdem ist´s bescheuert, weil man mit Fett (Massageöl...) aufpassen muss.
Und was das intellektuell unterbelichtet angeht, lieber Vorredner: Es entzieht sich wohl deinem Intellekt, dass es monogame Ehen gibt.
Seit meiner Vasectomie geniesse ich den Sex mit meiner Frau (die keine Pille verträg) weitaus mehr, als zu Kindomzeiten. Nebenbei: Wärend der Schwangerschaften war es ähnlich schön, da da ja auch kein Kondom nötig ist.

Schönes Wochenende!
Kommentar ansehen
23.06.2006 16:05 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme Starbuck und Blietzkrieg ebenfalls zu!
Der Unterschied ist enorm... Und zwar nicht nur bei Männern, sondern eben auch bei Frauen.
Habe es selbst oft genug erlebt... ;)

Selbstverständlich sind Kondome absolut wichtig, aber in einer festen (und monogamen) Beziehung verzichte ich darauf.
Bei ONS und dergleichen sollte es aber selbstverständlich sein, Kondome zu benutzen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 16:56 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich macht es einen unterschied. es ist NICHT das gleiche. auch wenns vielleicht nicht die welt ist. zum "ziel" kommt man so oder so, aber es ist irgendwie anders. vielleicht allein schon, weil es "darunter" trocken bleibt.

lasst ihn doch in ruhe. er sagt doch garnicht, dass ers ohne macht, sondern nur, dass es ihm weniger spass macht.

ich kann dazu nur sagen: fester partner von anfang an, bei angst nen test und treue. dann gibt es diese probleme nicht. evtl. hilft das nicht bei den viren aus der news (aber die kann man sich übrigens auch durch hautkontakt holen), aber ansonsten nimmt das ne menge probleme ab.
Kommentar ansehen
23.06.2006 16:58 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha :): allgemeine entrüstung über das "kondom merkt man nicht"-thema :) lol.
Kommentar ansehen
23.06.2006 17:50 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beny3176: Mit Kondom ist also genauso? Wer es noch nicht gemerkt hat, Sexualität spielt sich im KOPF ab! DAS ist der Unterschied! Also dort wo du immer die Haare schneiden lässt!

Wen es nicht stört mit Kondom zu rammeln, stört es dich sicher auch nicht wenn es keine Frau, sondern eine Gummipuppe ist, oder? Wo ist der Unterschied? Gut die Geschmäcker sind ja offensichtlich verschieden.

Aber immer schön politisch korrekt sein, beny3176 und alles nachsabbeln was in der Bravo steht! Glaub weiter daran das du tot umfällst sobald du kein Kondom hast.

Zum Thema... eine weitere Studie der Firma „London gefühlsecht“ belegt, das auch die Milch nicht sauer wird sobald ein Kondom darin schwimmt!
Kommentar ansehen
23.06.2006 18:27 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt ganze Gruppen von viren: die sexuell übetragbar sind.
Es gibt nur drei Möglichkeiten der Vermeidung:

Enthaltsamkeit
Monogamer Sex (verlässlich!! es ist kein monogamer Sex unter Einbeziehung von Prostituierten und dem Milchmann möglich !)
Kondome

Von all diesen Viren ist HIV noch eines der weniger virulenten. Das Ansteckungsrisiko ist vergleichsweise gering. (Bei heterosexuellem einverständlichen Vaginalsex ausserhab der hochrisikogruppen und der hochvirualnten Erdteile) Selbst für die Frau, bei der das Risko höher ist, weil sie die Viren in sich behält.

Neben den Viren sind auch diverse agressive Pilzerkrankungen nur durch Kondome zu vermeiden.

Wer also, und das wird im Leben aller Menschen phasenweise auftreten, keinen festen verlässlichen partner hat, kommt an Kondomen nicht vorbei.

Und da wir johagle schonmal hier haben:
Eine Organisation, die ihren Mitgleidern verbietet Kondome zu benutzen begeht vorsätzliche Körperverletzung ;)

Ich persönlich bevorzuge den Klassiker:
Gebärbereite Ehefrau mit gegenseitiger Treue und Sterilisation (wegen mir auch meiner) bei Budgetüberschreitung im Kinderzimmer.

Eine Lebensform die ich durchaus zur Nachamung empfehle. Allerdings sollte man sich darauf einstellen auf dem weg dorthin sexuell übertragbare karnkehieten, unter verwendung von Gummis, nicht in der Welt zu verteilen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 19:04 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie sagt "Jürgen von der Lippe": "Ich nehme immer Kondome... ich hab auch jetzt eins drüber"

Immer Sicherheit zuerst! Immer mit Helm und Lederkombi am Fahrrad und nur wenn zwei drittel des Lohns für Versicherungen draufgehen kann man sich wirklich sicher fühlen! Vorausgesetzt man geht wöchentlich zur Krebsvorsorge! Erst wenn mindestens 90% des Lebens für die Sicherheit draufgehen kann man die restlichen 10% Spass haben! Denn dann hat man das Schicksal voll im Griff... meistens.
Kommentar ansehen
23.06.2006 21:30 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Es gibt schon Unterschiede in den Risiken. :-)

Aber das weisst Du auch und versuchst hier nur trollmässig zu provozieren. Ich denke, wenn Du Dir irgendwo icht sicher bist, nimmst Du still und leise ein Gummi und wenn die Frau will, dass Du´s tust, dann auch.
Und wenn´s Dich trotzdem mal erwischen sollte, egal ob passiv oder aktiv, dann heulst Du genau wie alle anderen vor Dir. :-)


Ach, bevor ich´s vergesse, ICH trage keinen Fahrradhelm.
Kommentar ansehen
23.06.2006 21:59 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Schwertträger

<<<Und wenn´s Dich trotzdem mal erwischen sollte, egal ob passiv oder aktiv, dann heulst Du genau wie alle anderen vor Dir. :-)>>>


.Das stimmt. Aber was machst du, wenn du immer fleissig den Gummi genommen hast und fällst dann vom Fahrrad und haust dir das Hirn ein? Scheisse... alles umsonst.... :-D
Kommentar ansehen
23.06.2006 23:03 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beny3176 : ohne WORTE , sag mal schämst Du Dich nicht, das Wort Koitus in den Mund zu nehmen ? Du scheinst ja voll der Spezialist zu sein, scheiss prüdes Volk.

@ciao : bei Dir kann ich das auch nachvollziehn, scheinst wenn überhaupt Sex im dunkeln zu haben.
Kommentar ansehen
24.06.2006 10:27 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich nicht nachvollziehen: diese News. Es war bisher allgemein bekannt das Kondome NICHT gegen den Papiloma-Virus schützen, und auf einmal doch? Wie auch immer, es gibt so viele Möglichkeiten sich mit dem Virus anzustecken, muss nicht mal durch sexuellen Kontakt sein, leider.

Die sollen lieber weiter nach einem Impfstoff suchen anstatt Zeit mit solchen Sachen zu vergeuden.
Kommentar ansehen
24.06.2006 10:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt habe ich noch nie mit einer gummipuppe aber der unterschied zwischen mit und ohne kondom ist hauptsächlich der, dass die frau das zeugs nicht im gesicht hat *fg*

das ist wie mit hifi-anlagen. es gibt einen verschwindend geringen anteil von menschen die den unterschied zwischen einer 500 euro-anlage und der die 5.000 euro kostet hören.
der rest der menschheit hört auch den unterschied zu einer 50 euro-anlage nicht.

vielleicht ist blitzkrieg wirklich einer der 0,001 % die es wirklich spüren. der rest gehört zu jener spezies die auch behaupten das gehör zu haben um sich wichtig zu machen.
Kommentar ansehen
24.06.2006 19:25 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: ob Du ohne helm Fahrrad fährst ist mir scheissegal.
Solange Du es da tust, wo Dir keine Kinder zusehen.

Wenn aber jemand riskanten Sex hat, dann ist das nicht egal.
Das Aids für Heterosexuelle überhaupt noch ein Thema ist liegt an ungeschütztem Hochrisikosex.

HIV ist ein wenig virulentes Virus. Es ist uasserhlab des Körpers kaum lebensfähig, seine inkubationszeit ist lang und die Ansteckung deutlich unter 50%.
Der Übersprung aus den Hochrisikogruppen in die heterosexuellen Mittlelrisikogruppen (Swinger, Bordellbesucher, Sado_maso etc) konnte nur erfolgen, weil zuvor die Sexualmoral der katholischen kirche die Ausbreitung des virus in der 3. Welt forcierte.

In Afrika führte die politische Verknappung von Kondomen durch die katholischen "Hilfs"-Organisationen
zum erwünschten Übersprung in die normale hetrosexuelle Gesellschaft. Aus zwei Gründen:
zum einen gibt es keine Kondome, da die Kirche deren Verkauf behindert, auch durch die erpressung von regierungen, die auf entwckulungshilfe, die die kirchen im Auftrage des Westens politisch dosieren.
Zum anderen durch Analverkehr als einzige mögliche Empfängnissverhütung.

Schaue wem´s nützt.
AIDS ist ein katholischer Virus.
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:13 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mann der den Unterschied zwischen einer Frau und einer Gummipuppe lediglich daran erkennt wie sich das an seinem Penis anfühlt sollte besser nur noch mit Puppen rummachen.
Oder sich mit seiner Hand vergnügen.

Wäre ohnehin das beste für all die Typen hier denen ihr Vergnügen wichtiger ist als die Sicherheit ihrer Partnerin.
Kommentar ansehen
26.06.2006 15:45 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: Kondome sind trotzdem unpraktisch.
Ich ess auch mit den Fingern Hähnchen.
Dinge die man regelmässig wäscht und nicht überall reinsteckt, sind in der Regel ja nicht gefährlich.
Und gegen Babys kann man z.B. das Sperma entschärfen.
Kommentar ansehen
29.06.2006 22:27 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist das für eine Aussage? Kondome schützen vor nahezu allen Geschlechtskrankheiten, die durch "Verkehr" übertragen werden.

Ob das nun Aids, Papilloma-Infektiopnen oder sonst was sind..

Soll man deswegen jetzt für jede Bakterien- und Virensorte eine News schreiben?
Kommentar ansehen
01.07.2006 20:45 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cenor_de: Mag ja stimmen, aber es soll ja auch Männer geben die ihr Ding überall reinstecken. ;-)
Kommentar ansehen
02.07.2006 19:24 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wisst ihr eigentlich woher Gebärmutterhalskrebs ko: mmt?
Hier sabbern mal wieder jugendliche Einzeltäter über Dinge, von denen sie wenig bis null Ahnung haben.
Das Zauberwort heisst Smegma- auch Nillenkäse etc.genannt- und ist einer der Gründe- oder der Grund überhaupt-, warum Männer beschnitten werden. Eine sehr frühe Erkenntnis, wozu die Menschen keine Wichtigtuerwissenschaftler brauchten. Wer aber sein Willi anständig- vor allem ständig- wäscht, der braucht sich da keine grossen Gedanken machen. Und wer mit Gummi geblasen werden will, na denn zu, der hat aber keine Ahnung von Sex. Ja, gerade die Vortsellung ist beim Sex nicht unmassgeblich für die Befriedigung ausschlaggebend, das wissen vor allem Frauen, die wohl mehr als Männer auf ihre Phantsie beim Sex angewiesen sind, weil die meisten Männer wohl rein funktionstechnisch kaum Orgasmusschweirigkeiten haben, eher zu früh ejakulieren. Frauen, die ihre Phantasie nutzen können, was der Partner bspw. durch Verbalstuímmulation unterstützen kann, kommen eher, als gehemmte, eher asexuell orientierte Frauen.
Bzgl. Aids bin ich froh, nicht mehr auf der Piste sein zu müssen, denn mit Gummi kam noch nie für mich in Frage.
Ach ja, es gibt eine Genanlage, die zusätzich mitentscheidet Krebs oder nicht Krebs, bei wahrscheinlich allen Krebsarten. Das kann sein, dass die Scheidenflora hier schon selektiv tätig ist.
Kommentar ansehen
22.07.2006 17:07 Uhr von Sumayah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kondome: Eine Runde Mitleid für blitzkrieg76 in Anbetracht der traumatischen Erfahrung, die er erst neulich wieder machen mußte!
Aber davon abgesehen: die Meldung ist uralt; habe derartiges schon vor 18 Jahren gelesen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?