23.06.06 09:08 Uhr
 1.322
 

USA: Höchststand der Temperaturen seit 400 Jahren festgestellt

In einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Nationalen Forschungsrates der USA, erstellt für den US-Kongress, wurde bekannt, dass die Erde von heute wärmer ist als jemals zuvor in den letzten 400 Jahren.

Es ist sogar möglich, dass die heutigen Temperaturen höher seien als dies jemals in den letzten 900 Jahren der Fall war.

Im letzten Jahrhundert sind die Temperaturen im Schnitt um 0,6 Grad gestiegen.


WebReporter: ZDRAVKO-1957
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Jahr, Temperatur, Höchststand
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 07:32 Uhr von ZDRAVKO-1957
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anstatt Kriege zu führen sollte sich die Menschheit Gedanken über uns noch bevorstehende Klimakatastrophen machen. New Orleans ist nur der Anfang.
Kommentar ansehen
23.06.2006 10:23 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die wollen ja nicht beim Umweltschutz mitmachen.
Vielleicht kommt die Einsicht ja nach der neuen Hurricansaison.
Kommentar ansehen
23.06.2006 11:14 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Jau, stimmt.

Die Amis sollten sich am wenigsten über sowas Wundern. Die sind die größten Umweltschweine!
Kommentar ansehen
23.06.2006 12:11 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat nix mit dem Menschen zu tun die Erde kommt einfach von einer Kaltphase in die Warmphase...
Kommentar ansehen
23.06.2006 12:22 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: Glaubst du das wirklich?
Kommentar ansehen
23.06.2006 13:29 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: Und deshalb verpesten wir die Umwelt lieber weiter. Sollen die Wüsten eben wachsen.

Es gibt einige Stellen, an denen menschlicher Einfluss belegbar ist. Das Verschwinden der Ozonschicht durch FCKW ist ja wohl eindeutig.

Die Erwärmung ist nicht so wild, wird aber einiges an Kollateralschaden verursachen. Der restliche Dreck, den wir in die Luft hauen ist auch nicht so gesund.

Deine Ansicht ist die: Solange es keine Beweise gibt und ich davon ausgehen kann, dass ich bis zum Ende meines Lebens ohne Schutzanzug und Atemmaske leben kann, ist mir alles egal. Wenn man so tut, als ob man eine Gefahr nicht kennt, braucht man sich auch später, wenns doch alles in die Hose geht kein schlechtes Gewissen zu machen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 14:04 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm: wie haben die denn die Temperatur vor 400 Jahren messen können? Das sind doch nur geschätzte Temperaturen, da kann man sich schonmal um 0,6°C verschätzen.
klar gibt es ne klimaerwärmung, aber man kann dann nicht mit solchen geschätzen Zahlen kommen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:03 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde das eigentlich ok, die Natur wird das schon regeln. Die Menschen sind eh der letzte Dreck auf diesem Planeten, soll sich die Erde von diesem Übel ruhig befreien.
Kommentar ansehen
23.06.2006 16:10 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Super-Ingo

Wenn der Mensch so schlimm ist, warum wird das Ozon-Loch dann immer kleiner? Hm? Warum wird es nicht größer??

@ HolyLord

Obwohl ich mich eigentlich nicht mit komischen Linken abgebe: Das glaube ich nicht nur, dass ist der bisherige Stand der seriösen Wissenschaft. Das es den Grünen etc. nicht passt, ist natürlich klar...
Kommentar ansehen
23.06.2006 16:40 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer ist schuld: an die eiszeit? oder dass diese beendet wurde- durch eine massive klimaänderung die das ganze eis schmelzen liess? oder dass die dinos ausgestorben sind... hirn einschalten- falls vorhanden- und dann mitreden...
Kommentar ansehen
23.06.2006 17:30 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@curse: Wie kommst du denn auf den schmarn das das Ozonloch kleiner wird? ganz im gegenteil. die Ozonschicht über Europa hat sich auch wieder verdünnt.
Kommentar ansehen
23.06.2006 17:33 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fissy: Temperaturen konnte man vor 400 Jahren schon messen. Galileo Galilei hat 1592 das erste Thermometer "gebaut"... (siehe: http://de.wikipedia.org/... )
Kommentar ansehen
23.06.2006 18:02 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: Danke, mit Deinen albernen Posts hast Du mein Wochenende gerettet!

@vorlons world

"und wer ist schuld an die eiszeit?"

Lern erst mal deklinieren und komm dann wieder. Tut ja schon weh...
Kommentar ansehen
24.06.2006 06:28 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kampfpudel: und das ist deim kommentar zum thema? arm... ach ja, deklinieren- wenn du den klugsch... spielen willst, dann geh zurück in der grundschule und mach dich DA wichtig... manomann...

wär schlechtschreibfeller vindet, där darff si behalten... kopfnuss elendige...
Kommentar ansehen
24.06.2006 13:21 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Welt: bläßt noch FCKW in die Luft. Was nützt es wenn höher entwickelte Staaten weniger Schadstoffe aufstossen und 3. Weltländer oder andere neu aufstebende Industriestaaten noch ohne KAT fahren und auch sonst jeder Dreck in die Luft pusten.
Kommentar ansehen
25.06.2006 10:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und bush sagt nun, falsch gemessen, ist alles in ordnung, habe persoenlich die daten gefaelscht oder so aehnlich wuerde er antworten.
Kommentar ansehen
26.06.2006 14:51 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit kann er aber nur sein naives Volk verarschen.
^^
Kommentar ansehen
27.06.2006 02:13 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar und die Deutschen sind ja so schlau.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm
Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?