22.06.06 20:02 Uhr
 1.291
 

Japan: Neuartiges Kopfkissen soll schlafgestörte Menschen in den Schlaf flüstern

Noch im September dieses Jahres wird auf der asiatischen Insel Japan das neuartige Kopfkissen "Sleep Doctor" für 300 Euro auf den Markt kommen. Dieses soll schlafgestörten Menschen die wohlverdiente Bettruhe verschaffen.

Das von japanischen Wissenschaftlern entwickelte Kopfkissen analysiert die Schlafgewohnheiten seines Nutzers und verteilt über motivierte Botschaften Schlaftipps wie z.B. "Warum nimmst Du es heut Nacht nicht etwas leichter?".

Ebenso wird die extrinsische Motivation durch Lob am nächsten Morgen durch Botschaften wie z.B. "Gut geschlafen, weiter so!" gefördert. Den jährlichen volkswirtschaftlichen Schaden durch Schlafstörungen schätzen Experten auf ca. 24 Milliarden Euro.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Japan, Schlaf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2006 19:58 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, also ich denke ich brauche solch ein Kissen vermutlich nicht, denn ich schlafe fast immer wie ein Brett. Nur selten habe ich mit Schlafstörungen zu kämpfen...
Kommentar ansehen
22.06.2006 20:40 Uhr von osna-shorty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich glaub, das wär mir ehr unheimlich, wenn so ne stimme mir im dunkeln irgendwelche sachen zuflüstert und außerdem würd mich das, glaub ich, ehr sauer und aggressiv machen, anstatt schläfrig!
Kommentar ansehen
22.06.2006 21:30 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: osna-shorty nu Recht geben - so´n Kissen würde mir eher Albträume besorgen, statt ne gesunde Nachtruhe. :o) Da ich aber eh sehr gut schlafe, brauche ich so´n Ding nicht.
Kommentar ansehen
22.06.2006 22:16 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
her damit: wenn ich auf japanisch vollgesülzt werde schlaf ich mit sicherheit auch schnell ein ;-)

ach ja... "asiatische insel japan" - wie kommt man denn auf sowas???
Kommentar ansehen
22.06.2006 23:44 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: würde die ganze Nacht in Konferenzschaltung mit meinem japanischen Dolmetscher verbringen...^^
Kommentar ansehen
23.06.2006 02:38 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nur das endet nicht beim Psychiater: "Herr Doktor, Herr Doktor, ich höre Nachts Stimmen !" oder so ähnlich.

@shadow
"ach ja... "asiatische insel japan" - wie kommt man denn auf sowas???"

Dazu würde ich persönlich eher die Frage stellen, ob da jemand in Erdkunde nicht aufgepasst hat.

Japan besteht aus mehreren Inseln.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:16 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gab mal eine Version mit einem, der dich dann angerufen hat. Das hat aber irgendwie nicht funktioniert. :D

Ich denke, das ist wirklcih nur für Leute mit Schlafstörungen, zur Unterhaltung wird sich das nicht durchsetzen ("Mein Kissen hat mir heute gesagt, wie gut ich geschlafen hab!" *lol*).
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:32 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gucky: Dann werde mal etwas älter noch, dann wirst du ganz von allein Schlafstörungen bekommen. ;o)

Für mich wäre so ein Kissen mal wert zu testen. Leide auch seit 2 Jahren schon an Schlafstörungen. Keine Ahnung was die Ursache ist.
Kommentar ansehen
24.06.2006 13:55 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Ch. Wein: Was denn, damit ich nicht nur unausgeschlafen, sondern auch noch total verspannt aufstehe morgens? Nee danke. Ich habe eh nen geschädigten Nackenwirbel, das käme wohl nicht so gut. ;o)
Kommentar ansehen
25.06.2006 12:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube kaum: das ich einschlafen wuerde, wenn einer mir die ganze zeit sagt was ich falsch machen oder was ich machen soll um zu schlafen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?