22.06.06 19:07 Uhr
 1.168
 

Musiksender MTV expandiert mit drei neuen Sendern

Der bekannte Musiksender MTV hat bekannt gegeben, dass er mit drei neuen Sendern auch das Ausland weiter erobern möchte. Die drei neuen Sender werden dabei MTV Baltic, MTV Ukraine und MTV Arabia sein.

MTV Baltic und MTV Ukraine werden in etwa zeitgleich noch im Herbst dieses Jahres auf Sendung gehen. Erst 2007 wird hingegen MTV Arabia den Sendebetrieb aufnehmen und dabei auch die religiösen Sitten und Normen der Muslime beachten.

Catherine Mühlemann, die Geschäftsführerin von MTV Central & Emerging Markets, hat zusätzlich noch einmal die Philosophie des Senders erläutert, da an "globale Marke, lokale Inhalte" festgehalten werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Sender, MTV
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik
Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2006 19:06 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui, da bin ich aber mal gespannt was man bei MTV Arabia sehen wird ;). Finde des Expansionskurs aber gut, da der Sender sich den muslimischen Inhalten nicht verschließt...
Kommentar ansehen
22.06.2006 20:49 Uhr von bladerz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MTV Arabia: Ich bin ganz deiner Meinung. Ich denke, entweder wird der komplette Sender schwarz getüncht oder die ganzen halb-nackten Frauen tragen Schleier und Burka. Das wird ein Spaß, ich hoffe auf den Internet-stream
Kommentar ansehen
23.06.2006 01:02 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
musik auf mtv? weiß nicht, wann ich zuletzt mal einen Musik-Videoclip bei mtv gesehen hab. Die einzige möglichkeit, bei mtv etwas musik zu hören, gibts in den werbepausen...schade eigentlich. ich wäre für einen reinen jackass/osbourne/musik-sender... ohne jamba, zed und handynauten *würg*
Kommentar ansehen
23.06.2006 02:04 Uhr von Ak-Arne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TV!=Real: Ich kanns zwar nur am Beispiel Marokko sagen (1/2 der Frauen verschleiert in den Großstädten, 3/4 ausserhalb)
Und dort gab es im Musikfernsehen (3,4 Sender) nicht eine Verschleierte!

Hab mir dazu sagen lassen, dass Schleier ja ursprünglich zum Schutz der Frau vor Übergriffen gedacht war; die im TV sind ja aber nicht gefährdet...
Kommentar ansehen
23.06.2006 13:04 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: hm, also das kann schon sein, leider empfange ich die Sender nicht...Früher, zu Beginn von MTVPop, wurde auch nonstop Musik gebracht, jetzt laufen da nur noch Quizsendungen?!!!! ich kotze....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?