22.06.06 16:49 Uhr
 1.195
 

US-Berufungsgericht untersagt Erregbarkeits-Tests an Sexualstraftätern

Ein US-Berufungsgericht hat eine Überprüfung der Gefährlichkeit von Sexualstraftätern durch regelmäßige Erregbarkeits-Tests als unzulässige Untersuchung der Gedanken verboten. Dies beschränke die Freiheit des Betroffenen in erheblicher Weise.

Ein verurteilter Sexualstraftäter hatte sich gegen eine richterliche Auflage gewendet, nach der bei einer regelmäßigen Prüfung ein druckempfindliches Messgerät um seinen Penis die Reaktion auf sexuell stimulierende Bilder aufzeichnen sollte.

Entsprechende, vom tschechischen Psychiater Kurt Freund erfundene, Tests werden bereits bei Therapieprogrammen eingesetzt. Sie wurden in der Tschechoslowakei für die "Heilung" von Homosexuellen genutzt. Der Berichterstatter nannte dies "Orwell'sch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Test, Beruf, Sexualstraftäter, Berufung
Quelle: www.news24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2006 16:43 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gedanken sind also auch weiterhin frei!!!! Sexualstraftäter hin oder her - ein Staat sollte eine gewissen Linie nicht überschreiten.
Kommentar ansehen
22.06.2006 18:15 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: Jo das sehe ich genauso.
GEDANKEN sind und sollen FREI bleiben.

Ich hätte jetzt nicht gedacht das ein US Gericht diesen Test untersagt.
Kommentar ansehen
22.06.2006 18:50 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unfug: Sie sollten eher Intelligenztests für Präsidentschaftsanwärter durchführen. Dann würden Konsorten wie GW nicht Präsident spielen dürfen.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:59 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zumal: auch bei nicht-sexualstraftätern solch ein test unfug ist... wer bekommt schon keinen hoch, wenn er die bilder geiler weiber sieht?
iss so ungefähr das gleiche, wie mit der hexenverfolgung... an völlig schwachsinnigen merkmalen sollte eine teufelsehe feststellbar sein...
völlig natürliche reaktionen werden hier also dazu missbraucht, einem straftäter wieder etwas anzuhängen...

mal eine erfreuliche nachricht aus den USA, dass die sowas nicht dulden!! wobei - jetzt werden sicher die richter vom CIA wegen terrorismusverdacht festgenommen und ohne anklage und rechtsbeistand auf jahre hinaus festgehallten... kann ja nicht angehen, die gedankenfreiheit gerichtlich zu bestätigen xD
</ironie>
Kommentar ansehen
24.06.2006 22:05 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kann man nicht "heilen": Jeder soll seine Vorstellung von einer perfekten Welt haben. Ich habe eine ganz bestimmte und ich hätte die gern rein von Pädophilie... ich kann sowas nicht verstehen. Andere sexuelle Neigungen sind doch auch nur ein Schritt für diese Kinderschänder! Damals sind wir noch besser gefahren, als das alles verboten war!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?