22.06.06 08:13 Uhr
 1.089
 

Die Ureinwohner Australiens sterben 17 Jahre früher als ihre anderen Landsleute

Die australische Regierung will in die Autonomie der Aborigines eingreifen, um verstärkt ihre Fürsorgepflicht ausüben zu können. Gesundheitsminister Abbott legte vergangene Woche Daten vor, die die soziale Lage der Ureinwohner des Landes beschreiben.

Die 460.000 Aborigines haben eine 17 Jahre geringere Lebenserwartung als ihre anderen australischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Was ihre Gesundheit angeht, sind sie fast ein Jahrhundert hinter ihren Landsleuten zurück.

Der Minister sieht nur die Möglichkeit, mittels eines "Paternalismus, der auf Kompetenz und nicht auf Rassenunterschieden beruht" die schlechte Lage der australischen Ureinwohner zu verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Australien, Erbe, Ureinwohner
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2006 00:50 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aborigines in Australien wurden lange aus der Gesellschaft ausgegrenzt. Nun will die Regierung wohl mit „positiver Diskriminierung“ assistenzialistisch eingreifen. Hoffentlich nützt es den Abkömmlingen der Ureinwohnern etwas.
Kommentar ansehen
22.06.2006 15:45 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war schon mal viel schlimmer: In den ´80ern kam heraus, das es unter Festgenommenen Aboriginies in Queensland eine Sterblichkeitsrate von 40(!!)% gab.
Kommentar ansehen
22.06.2006 16:03 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lebenserwartung in Jahren: :
ist bei den Aborigines"(62 Jahre bei Frauen und 57 bei Männer) wesentlich geringer als die der Weißen (81 Jahre für Frauen und 75 für Männer)".

http://www.geogr.uni-goettingen.de/...

Das war 1999, damals war der Unterschied fast 20 Jahre. ("Sterberate" ist übrigens nicht das gleiche wie Lebenserwartung)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?