21.06.06 20:35 Uhr
 982
 

Tirol/Österreich: Braunbär "Bruno" anscheinend in die Ecke getrieben (Update)

Das bayerische Umweltministerium teilte am Mittwochabend der dpa mit, dass Gerüchten zufolge der seit Wochen gesuchte Braunbär "Bruno" anscheinend gestellt wurde.

Die Bärenjäger aus Finnland hätten nach Informationen des BR den Bären in Tirol in der Umgebung einer Steilwand nahe des Achensees stellen können. Auch ein Veterinärmediziner mit einem Betäubungsgewehr soll bereits vor Ort eingetroffen sein.

Weitere Mitteilungen liegen zu diesem Zeitpunkt nicht vor - es gelang dem Bären schon einmal in allerletzter Minute vor den Jägern zu fliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Update, Tirol, Ecke
Quelle: www.chiemgau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär
Klutensee: Hund stirbt nach Bad wohl wegen Blaualgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2006 20:57 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann kommt bald die nächste news mit: "braunbär bruno schon wieder entkommen!"
der arme bär muss ja noch das sommerloch stopfen können! ;-p aber nach den news zu beurteilen hat das sommerloch schon längst angefangen!!! *g*
Kommentar ansehen
21.06.2006 21:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Der Bruno ist schon wieder weg (neue dpa-meldung). Der hat erst gar nicht auf die schützende Dunkelheit gewartet, sondern sich gleich davon gemacht. Der lacht sich jetzt nen Ast irgendwo hinterm Baum.
Kommentar ansehen
21.06.2006 22:02 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
roflllll: wie lang gehtn das noch ey mit dem bär ^^
Kommentar ansehen
21.06.2006 22:44 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Braunbär schloß sich Wanderzirkus an, um sich für täglich ein Schaf zähmen und dressieren zu lassen...

Das könnte man ja glatt zu einer Art "Truman Show" vermarkten...

Langsam stellt sich mir die Frage, wer hier wen jagt...LOL

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?