21.06.06 19:39 Uhr
 259
 

Zürich: "Guns N'Roses"-Konzert wurde auf den 01. Juli verschoben

Das für heute Mittwoch, 21. Juni, im Hallenstadion Zürich geplante Konzert von "Guns N'Roses" wurde verschoben, da der Schlagzeuger Brain aka Bryan Mantia zu seiner schwangeren Frau nach San Fransisco musste.

So die Meldung der Good News Productions AG. Der Ersatztermin wird auf Samstag, den 01. Juli gelegt. Es werden alle bereits verkauften Karten ihre Gültigkeit behalten.

Die Tour wird dann mit Zweitschlagzeuger Frank Ferrer beginnen. Bryan Mantia wird aber in zwei Wochen wieder zurück sein und die Tour auch beenden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Zürich
Quelle: news.search.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?