20.06.06 22:17 Uhr
 737
 

Salzburg: 23-jährige Schwangere wurde bei Autounfall leicht verletzt

Am Samstagvormittag ereignete sich bei einem Kreisverkehr ein Unfall. Eine 23-jährige schwangere Autofahrerin wurde von einem 55-jährigen LKW-Lenker gerammt.

Der LKW-Lenker wollte die innere Spur des Kreisverkehrs verlassen. Er übersah dabei das Auto der Bosnierin, welche bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Der PKW drehte sich einige Male um die eigene Achse. Der zwei Jahre alte Sohn der Frau wurde zum Glück nicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Manuel13
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan, Salzburg
Quelle: www.salzburg.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2006 22:47 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man 2 Jahre lang schwanger sein? Also entweder war die Frau 2 Jahre lang schwanger, oder sie hatte noch ein Kind, welches mit im Auto saß :-) Hm, also irgendwie vermisse ich eine Info dazu, was mit der Frau und ihrem ungeborenem Kind passiert ist bzw. ob ihnen überhaupt was passiert ist.

Ach ja, falls es jemanden interessiert, ich hätte hier auch noch ne News zum einliefern.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat bei mir in der Nähe eine Auto gebrannt. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit einem C-Rohr unter Atemschutz und mit 1000 l Wasser. Der Pkw brannte völlig aus.
Kommentar ansehen
20.06.2006 22:49 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stil: Also irgendwas stimmt hier nicht.
Die News an sich ist schon interessant, aber der Schreibstil ist komisch. Klingt so nach... Grundschule? O_o
Kommentar ansehen
20.06.2006 22:57 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Hoppala. Mir ist gerade aufgefallen, dass sich auf eine meiner Fragen in dem Titel die Antwort finden lässt " ... bei Autounfall leicht verletzt"
Kommentar ansehen
20.06.2006 23:56 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: über stil lässt sich streiten. trotzdem bitter für die frau. gott sei dank ist nicht mehr passiert.
Kommentar ansehen
21.06.2006 03:23 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine news wert: also wenn jetzt hier über jeden kleinen unfall eine news verfasst wird, gibts bald gar nichts anderes mehr zu lesen.
hat jemand ne statistik, wie viele unfälle täglich auf deutschlands straßen passieren? also ich hab hier was gefunden für 2005:
http://www.auto-motor-und-sport.de/...
durchschnittlich sterben täglich 15 menschen auf deutschlands straßen und über 1180 menschen werden bei unfällen verletzt.
wenn wir jetzt noch österreich dazu nehmen:
http://www.statistik.at/...
also weitere 2 tote täglich und 145 verletzte.

wollt ihr jetzt wirklich bei jeder kleinen verletzung, die sich jemand bei einem verkehrsunfall zuzieht, eine news einliefern?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?