20.06.06 13:16 Uhr
 801
 

In Berlin beginnt die erste Straßenfußball-WM

Die Aufbauarbeiten für die acht Meter hohe Fußballarena sind voll im Gange. Am 2. Juli ist es dann soweit: Auf dem Kreuzberger Mariannenplatz beginnt die erste Straßenfußball-WM. 24 Teams aus fünf Kontinenten nehmen daran teil.

Gespielt wird auf einem 25 mal 15 Meter großen Feld aus Kunstrasen. Die Mannschaften bestehen aus je fünf Spielern, einen Schiedsrichter gibt es nicht.

Zur Eröffnung spielt "fx united" aus Friedrichshain-Kreuzberg gegen eine türkische Mannschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pedroche
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, WM, Straße
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2006 13:55 Uhr von spackenkontrolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krawalle vorprogrammiert: Eine solche Eröffnungspartie
am Mariannenplatz
ohne Schiedsrichter
mit Beteiligung der local turks
während die Türkei nicht "dabei" ist (Danke Schweiz!)

Das gibt sicher Ärger...
Kommentar ansehen
20.06.2006 15:47 Uhr von AtlanticFury
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann beginne ich dann beginne ich meine erste Anti-WM!

[Links auf die VK, wenns recht ist! edit by Hoffensterchen]
Kommentar ansehen
20.06.2006 20:16 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Wie bescheuert seid ihr denn? Da spielen ein paar Leute Fußball aus Spaß und machen nicht so eine sinnlose Kommerzveranstaltung draus und ihr lasst solche sinnlosen Kommentare ab?
Na Hauptsache heute nach dem Deutschlandspiel die erste Strophe gesungen...
Kommentar ansehen
20.06.2006 23:45 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob das was wird?!? Da bin ich ja mal sehr gespannt!!! Und hoffentlich läuft da alles friedlich und geregelt ab:-)))
Kommentar ansehen
21.06.2006 00:52 Uhr von spackenkontrolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@caterdev: Ich habe heute die erste und einzige Strophe der Deutschen Nationalhymne gesungen. Und das vor dem Anstoß der Partie, so wie tausende andere Deutsche auch. Im Anschluß daran durften wir ein schönes Spiel erleben, zu ein erneutes Absingen der Nationalhymne sah ich mich, trotz guter Leistung der eigenen Mannschaft, weder berufen noch hingerissen. Im übrigen sahen das tausende andere Deutsche genauso.

Ansonsten ist mir nur das "Lied der Deutschen" bekannt, deren erste beiden Strophen auch aus Fallerslebens wunderbarer Lyrik bestehen, aber aus nachvollziehbaren und sinnvollen Gründen keinen Einzug in den Textumfang der Deutschen Nationalhymne gefunden haben.

Da ich auch "Vorposter" bin, verbitte ich mir Mutmaßungen über meinen Geistesszustand ("wie bescheuert seid ihr denn"), die nicht auf einer berufenen klinischen Analyse fußen. Gerade der Laie begibt sich da argumentativ oft auch sehr dünnes Eis. Ich denke, caterdev, es ist angezeigt und ritterlich, darob Abbitte zu leisten.
Kommentar ansehen
21.06.2006 19:19 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dommel1990: Dank deiner Bemerkung merkt man, dass du noch nicht in Friedrichshain warst.
Is eigentlich ganz nett da und es giibt dort alle Nationalitäten.
Und als ich da war hab ich mehr Deutsche als Türken gesehen ;)
Kommentar ansehen
22.06.2006 14:49 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@caterdev: Da mir spackenkontrolle fast alles vorweggenommen hat bleibt mir nur noch zu sagen, daß die erste Strophe wie auch die übrigen Strophen keinen nationalsozialistischen Hintergrund haben...
Kommentar ansehen
25.06.2006 02:04 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne Frage: hat das irgendwas zu tun mit diesem "Joga"?

was ich so gesehen habe im TV - endgeil... leider hab ich nicht viel gesehen jenseits von der Nike-Werbung

wäre klasse wenn sich sowas etablieren würde - warum nicht? die kids würden vielleicht den roughen touch erliegen und tatsächlich wieder Fußi spielen statt cs zu zocken

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?