19.06.06 22:03 Uhr
 2.204
 

China will Weltraummacht werden - Sie planen 2024 Chinesen zum Mond zu "bringen"

Die Chinesen wollen im Jahre 2024 ein bemanntes Raumschiff zum Mond schicken, welches dann auch dort landen soll.

Um dem Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen, wird derzeit die Oberflächenstruktur des Mondes überprüft.

Als Weltraummächte gelten derzeit Russland und die USA, die bereits wieder mehr als eine Milliarde Dollar dafür investieren, um in naher Zukunft wieder zum Mond fliegen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Weltraum, Mond, Chinese
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2006 21:59 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die US-Amerikaner wollen bis 2018 wieder zum Mond fliegen. Den wird das gar nicht passen, dass die Chinesen sich jetzt in "ihr" Gewerbe einmischen.
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:05 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollen denn 2024 Chinesen auf dem Mond?^^
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:07 Uhr von jokkmokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder? :D
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:18 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ötsche: Solange man keinen Profit daraus erhält sind die Mondlandungen nur Prestige...
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:28 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
L.Berto: die selbe Frage stellte ich mir auch *g*
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:36 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Chinesen: Machen langsam wirklich alles! Es sei ihnen gegönnt, aber all das wird in naher Zukunft noch zu Problemen führen, unter anderem auch aufgrund der rasant wachsenden Wirtschaft.
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:45 Uhr von Pragmatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nu klar....ganz schlimme Folgen. Wir müssten unsre Klamotten und Compis mal wieder von unseren Leuten herstellen lassen und dafür nen Euro mehr bezahlen....wäre ganz schlimm, wenn China in ein paar Jahrzehnten krachen geht ;-)
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:52 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die machen auch wirklich alles: um ihre Dissidenten loszuwerden.
Kommentar ansehen
19.06.2006 23:37 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laaaangweilig: Wie wärs ma mit dem Mars?

DAS wär doch ne herausforderung. Aber etwas zu machen, was die Amis vor Jahrzehnten schon mit der Rechnerleistung eines Taschenrechners (und nein, ich glaube net an die Verschwörungsheinis) hingekriegt haben ist doch blaaaah...

Und auch erst 2024.... So wird das nix, daß wir mit der Enterprise im Jahr 2200 durch fremde Galaxien reisen. *lol*
Kommentar ansehen
20.06.2006 00:27 Uhr von Roichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Verschwörungsfans: Seht euch mal hier um.

http://www.mondlandung.pcdl.de/
Kommentar ansehen
20.06.2006 02:01 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mei o mei: die 2024 chinesen können aber ne ganze weile da oben kontrabaß spielen bis auch der letzte wieder vom mond verschwunden ist. ;)

scnr
Kommentar ansehen
20.06.2006 03:08 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Bewertung Die Überschrift ist leider ungenau und verwirrt. Besser wäre es gewesen den 2. Teil der Überschrift wegzulassen. So liest es sich in der Tat als wollen die Chinesen 2024 ihrer Landsleute zum Mond "bringen".
Kommentar ansehen
20.06.2006 07:42 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@indoxo: Das mag ja sein - deswegen aber eine schlechte Bewertung?

Liefere doch auch mal News ein - Du wirst sehen das so etwas schnell passiert ...
Kommentar ansehen
20.06.2006 08:33 Uhr von r_aw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Roichi: Verschwörungsfans lassen sich auch mit Argumenten nicht überzeugen sieh glauben nur ihre Paranoia. Wenn man zu offen für etwas ist fällt einem halt das Gehirn raus.
Kommentar ansehen
20.06.2006 09:18 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@roichi: Das Problem ist wenn man es selbst nicht verstehen kann, glaubt man gerne an Verschwörungen. Die sind einleuchtender und einfacher zu verstehen für das menschliche Hirn *g siehe Hollywood Studios ;)

Aber wer sich ein bißchen mit der Materie beschäftigt hat, weiß das die Mondlandung stattgefunden hat und die angeblichen Beweise Mist sind ... ist ja bei jedem großen Spektakel dasselbe...

Was ich nur lustig finde .. sie glauben an Verschwörungen und fallen dabei selbst auf Lügen rein ;)
Kommentar ansehen
20.06.2006 10:40 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ueberschrift: ist völlig missverständlich. Man denkt, die Zahl von 2024 Chinesen sollen oder wollen zum Mond.
Kommentar ansehen
20.06.2006 10:47 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Chinesen , was die nicht alles machen wollen

jeder wie er will :-)))))))))))))))))))))))))))
Kommentar ansehen
20.06.2006 11:20 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entwicklungshilfe: Das Land hat mit das größte Wachstum in der Wirtschaft weltweit. Klar warum sollen sie nicht auch zum Mond fliegen, ich persöhnlich würde sie gerne dorthin schießen.

Allerdings nur mal so nebenbei, in China werden Menschen vom Staat zu Krüppeln geschlagen weil sie nach der Entschädigung für ihr verlorenenes Land durch den "Drei Schluchten Staudamm" fragen das der Staat ihnen versprochen hat oder wenn sie für etwas mehr Freiheit es wagen zu demonstrieren verschwinden sie auf nimmer wiedersehen.
Dieses Land mit dem größten Wirtschaftswachstum kassiert aber immer noch von uns Entwicklungshilfe.
/ironie
Ich finde das ist doch gute angelegtes Geld oder?
ironie/
Kommentar ansehen
20.06.2006 11:47 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@One of Three: Dafür ist aber doch die Bewertungsfunktion gedacht. Zudem ist 6 von 10 so schlecht nun nicht. Du vergisst scheinbar das die Bewertung bei 1 losgeht...

Und von wegen "Liefere doch auch mal News ein - Du wirst sehen das so etwas schnell passiert ..." - wenn ich das damals in der Schule zu meinem Lehrer gesagt hätte, wäre ich glatt ausgelacht worden... ;)
Kommentar ansehen
20.06.2006 12:23 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@indoxo: Wir sind hier nicht in der Schule ..

Außerdem ist es nicht mal ein Fehler - der Titel ist (vielleicht auch aufgrund einer Längenbegrenzung ???) unglücklich formuliert.

Was solls, freut mich das Dir so etwas mit absoluter Sicherheit nicht passiert wäre ...
Kommentar ansehen
20.06.2006 13:49 Uhr von Kampffussel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mond ist doch nix Neues.

Die sollen mal fremde Galaxien erforschen und die Vulkanier finden.

...Oder den Planeten Genesis...
...Oder die knuddeligen Ewoks....und Chewbacca...
Kommentar ansehen
20.06.2006 16:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das dürften dann die ersten sein: Tja, dann dürften die Chinesen wirklich die ersten Menschen auf dem Mond sein.
Dürfte interessant werden zu hören was die amis davon halten. Denn Beweise für die Mondlandung der amis die gibt es nachwievor nicht.
Kommentar ansehen
20.06.2006 16:32 Uhr von AbNormal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
China: Wenn die BRD die Entwicklungshilfe für China aufstockt, schaffen die das bestimmt 10 Jahre früher.
Kommentar ansehen
20.06.2006 17:59 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AbNormal: Vielleicht können wir sie dann ja bitten, ein Fähnchen von uns mitzunehmen ...

Oder einen Aufkleber auf ihrer Rakete "Sponsored by Germany" ...
;)
Kommentar ansehen
21.06.2006 08:32 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@One of Three: Ein bissl schwer von Begriff bist du schon oder? Um mich geht es hier nicht. Sondern um die News. Die Bewertungsfunktion ist dazu gedacht, korrigier mich bitte wenn ich falsch liege, die News zu bewerten inkl. Überschrift und da die Überschrift das Aushängeschild einer News ist, sie soll ja den Leser dazu animieren die News überhaupt erst aufzurufen, hat sie auch einen großen Einfluss auf die Bewertung (<=33%).

Wie du selber zugibts ist die Überschrift "unglücklich", ergo gibt es Abzüge - da die News ansonsten ok ist, gibt es 6 von 10 Punkten, das wie du unschwer erkennen müsstest durchaus ok ist. Es ist ja nicht so als wenn ich sagen würde Überschrift ist nix, also ist die ganze News nix - das wäre meiner Meinung nach auch ungerecht.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?