19.06.06 15:19 Uhr
 823
 

Brasilien: Surfer stirbt bei Haiangriff

Der Surfer Humberto Pessoa Batista ist bei einem Haiangriff am Sonntag vor der brasilianischen Küste von einem Hai angegriffen und getötet worden. Der Hai biss dem Surfer ins Bein und traf dabei wohl die Schlagader.

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Agencia Estada. Batista befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs etwa 15 Meter von dem Strand bei der Stadt Olinda entfernt im Wasser, wie 30 andere Surfer auch.

Das Surfen an dem Strand wurde wegen der geringen Zahl von Haisichtungen wieder erlaubt. Vorher war der Strand für Surfer gesperrt, da zu viele Haie im Wasser unterwegs waren.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Surfer
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2006 15:26 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch! wahrscheinlicher ist dass er durch und nicht bei dem Angriff ums Leben kam. (lass den 2. Absatz korrigieren, da fehlt irgend was)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?