19.06.06 14:56 Uhr
 471
 

"Grand Theft Auto 4" mit neuer Grafik-Engine

Einigen Meldungen nach soll das Spiel "Grand Theft Auto 4", das für den PC noch nicht offiziell angekündigt worden ist, in einem neuen Grafikgewand daher kommen. Angeblich soll die Rage-Engine eingesetzt werden.

Die Grafikengine kam bereits beim Spiel "Tischtennis" für die XBox-360 zum Einsatz. Rockstar Games hat dies noch nicht offiziell bestätigt, doch ist dieser Schritt recht wahrscheinlich.

Die erste Next-Generation Episode der Spiele-Serie soll grafisch schließlich vernünftig präsentiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Grafik, Engine, Grand Theft Auto, Grand Theft Auto 4
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2006 15:03 Uhr von RuL3R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Engine: Eine Engine für ein Tischtennisspiel für GTA4? Die Größenverhältnisse von Halle und Stadt passen doch gar nicht. Die Engine kann doch eigentlich gar nicht dafür ausgelegt sein.
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:09 Uhr von m0ep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RuL3R: afaik hat der aufbau einer grafikengine wenig damit zu tun, was denn genau dargestellt werden soll. die dreidimensionale darstellung bliebt ja gleich, nur mit anderen figuren / objekten
Kommentar ansehen
19.06.2006 20:28 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
m0ep: Ich glaube er meint damit, dass GTA4 dann ziemlich an der Hardware frisst, da die Engine eigentlich für kleine Hallen ausgelegt ist. Bei GTA4 hat man ja eine weite Landschaft.
Aber bis GTA4 rauskommt, wird die Hardwareentwicklung auch schon wieder vorangschritten sein...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?