19.06.06 14:10 Uhr
 23.720
 

Offenburg: Dreifache Vergewaltigung mit Handy gefilmt und Bilder verbreitet

Eine 17-jährige Schülerin wurde von drei Jugendlichen hintereinander vergewaltigt, so die Polizei in Offenburg. Eine weitere Person hat die Tat mit seinem Handy gefilmt.

Die dreifache Vergewaltigung soll im Ortenaukreis am Rande des Schwarzwaldes auf einer öffentlichen Parkfläche stattgefunden haben. Die Polizei hat den Film als Beweismittel gegen die mittlerweile inhaftierten mutmaßlichen Täter beschlagnahmt.

Nach Angaben der Polizei in Offenburg wurde der Film nach der Tat an Freunde der mutmaßlichen Täter verschickt. Bei der Vergewaltigung sollen sowohl Opfer als auch Täter, stark alkoholisiert gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Handy, Vergewaltigung
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

49 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2006 15:04 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Und ich verstehe nicht, dass die Täter ihre Tat auch noch filmen, um dann der Polizei auch sofort die Beweise in die Hand zu geben für ihre Festnahme und Verurteilung.
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:06 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also nee Da fehlt doch nur ein "auch":
"...sowohl Opfer als auch Täter..."
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:19 Uhr von shorty0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beweiskraft ? seit wann haben denn Tonbandaufnahmen oder Videoaufnahmen vor Gericht Beweiskraft ?
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:23 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woher kennst Du die Nationalität der Täter supahst: ar?

Ich kann sie nirgendwo finden.
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:24 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shorty0: Und wozu gibt es dann Überwachungskameras und Lauschangriffe, wenn sie für die Ermittlungen ja doch wertlos sind?
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:26 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: Die Nationalität steht zwar nirgends, aber dein Einwurf klingt so, als ob es ja nur wieder Ausländer... Verzeihung... Personen mit Migrationshintergrund... gewesen sein können - echte Deutsche tun so etwas selbstverständlich nicht! Wie ich doch auf die Frage nach der Nationalität regelrecht gewartet habe!
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:37 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ teufelchen1959: Diese Tat ist abscheulich, egal von wem sie begangen wurde.

Trotzdem sollte man sich an den Fakten orientieren und nicht einfach eine Nationalität für die Tat verantwortlich machen, wenn man keine Quellen für seine Behauptung hat.
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:05 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: Nee, aber genausowenig, wie anhand der News/Quelle feststellbar ist, ob es Deutsche waren, kann auch nicht einfach behauptet werden, es seien keine Deutschen gewesen.
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:20 Uhr von Peter_Sielje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Nationalität die Täter hatten ist egal aber dieser Spiegel-Artikel paßt dazu:

http://www.spiegel.de/...

Tolles Hobby! *ironie*

Kommentar ansehen
19.06.2006 16:24 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ teufelchen1959: Hier hat niemand behauptet, dass es keine Deutschen gewesen sind, sondern es wurde behauptet, dass es Deutsche gewesen sind.

Und nichts anderes habe ich kritisiert.
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:31 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier fängts gleich an zu regen! Draussen donnert es schon...
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:39 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beweiskraft: natürlich haben selbstgedrehte videos der täter beweiskraft ...wenn es so nicht wäre dann würde ich in diesem land keine sekunde länger wohnen
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:45 Uhr von vigilante man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausam! Was jetzt das Wetter mit der Nachricht zu tun hat, ist mir schleierhaft.
Bei der ganzen Diskussion um die Herkunft der Täter wird mir hier irgendwie die Grausamkeit der Tat zu sehr verharmlost.

Ich finde es echt erschreckend, dass man jetzt immer öfter solche Meldungen hört, insbesondere, dass diese Taten mit dem Handy aufgenommen werden und lustig an die ganze abartige Bekanntschaft versandt werden.
Aber so ist das mit schönen Erfindungen ja immer. Kaum sind sie da, schon wird sie zu Dingen missbraucht, zu denen man sie nie erfunden hat.
Hiermit mein ich jetzt das Handy und die Kamera in Kombination.
Aber ich hab auch langsam keine Hoffnung mehr, dass diese Welt noch mal besser wird...
Kommentar ansehen
19.06.2006 17:45 Uhr von smegma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waren das deutsche Handys?
Oder ausländische?
Deutsche würden sowas NIE aufnehmen.

Und das Opfer? Irgendwelche bevorzugten Nationalitäten?
Kommentar ansehen
19.06.2006 17:52 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok! Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"Zitat Tira2:
Muss ich das jetzt explizit als Ironie kennzeichnen? Naja, besser isses vielleicht... ;-)"

Du wok hast selbst mit der Kennzeichnung die Ironie nicht gesehen.

@smegma
"Deutsche würden sowas NIE aufnehmen."

Ist das Ironie ? Wenn nicht, hast du dich gerade selbst disqualifiziert.
Kommentar ansehen
19.06.2006 18:17 Uhr von SoldierBoy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Findest Du sowas witzig? Stell dir mal vor, dir oder einem dir nahe stehendem Menschen würde das passieren. Wäre es dann immer noch so lustig für dich?

Reiß deine Witze über was anderes! Wie niveaulos kann man sein???
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:00 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat auch was gutes: das bei solchen taten immer öfter mit handys gefilmt wird.
denn so überführen sich die täter selbst und können anschließend nicht versuchen sich rauszureden.
vor allem könnte dadurch auch die dunkelziffer bei diesen taten sinken...
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:08 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sind immer entweder Nazis oder Ausländer schuld?
Natürlich gibt es eine Menge Ausländer, die mich verprügeln wollen nur weil ich auf ein Gymnasium gehe, aber ich denke, dass es sicherlich auch Leute gibt, die einen Migrationshintergrund haben aber "trotzdem" anständig sind.
Nur das mit den Nazis...dazu muss ich mir noch etwas überlegen.
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:12 Uhr von skyman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich weiß nicht warum es überhaupt video kameras in den handys gibt?? erst waren es fotos mit ziemlich "schlechter" qualität. und ich denke da gab es schon die ersten "unter dem rock knipser"
ok bis dato noch als "jugenstreich" hinnehmbar.
Aber dieses videoaufnehmen getue endet irgendwann damit das leute aus "spaß" nicht nur vergewaltugen oder "happy slappen" sondern morden. Warum den auch nicht??
Warum nicht mal modren und es aufnehmen??
Ich meine wenn es doch schon (aus rusland??) videos gibt wo soldaten (oder so) ermordet werden warum dann nicht die junge frau von neben an??

Vergewaltigung happy slapping ist doch alles schon out. Wer macht das den schon völllig out alta. Modring ist nun angesagt und schööön filmen.

Meiner Meinung nach handys mit videofunktion erst ab 18. OK OK wie will man das überwachen etc etc jajaja ich weiß. da kommt kollega mit und so und ej er ist 18 ej nää.
Aber trotzdem irgendwas muss man doch tun.

Wer braucht den die Video funktion im Handy??
Nutzt das wirklich jemand "sinnvoll".
Oder filmt er nur die schwester im bad?? oder freundin wenn sie schläft??.

Das mit den Videos ist bald nicht mehr lustig.
Auch wenn wir alle (auch ich) ein Volk von Voyeurn sind so muss es doch mal eine Grenze geben.
Ich bin mir 10000% Sicher das dieese und andere Taten bestimmt NICHT passiert wären, wenn die typen sich durch das Video nicht "profilieren" hätten können.
Ich mein von der tat den freuden "erzählen" ggäähhhnnn mega gääähn. Aber ein Video mit bild und ton *wow* *cool*.
Das kannst doch nicht sein. Wenn man doch merkt das diese "video funktion" scheinbar ihren Zweck verfehlt hat (keine wirklich sinnvolle Nutzung) so soll man bitte die video funktion wieder abschaffen.

Klar es gibt bestimmt 100 Leute die die Handyvideo cam nutzen. Und vielleicht hat so ein video mal jemanden gar das leben gerettet oder jemand konnte irgenwas aufzeichnene und dadurch ist eine straftat verhindert worden.
Aber entweder kommen solche news nicht an die öffentlichkeit (leider) oder aber die "video vergewaltigung" ist einfach so überlegen.

gruß
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:20 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freaks die sollte man mal nackt durch den Knast laufen lassen (Männerknast) .. zu den Schwerverbrechern und das ganze dann per Webcam übertragen.

Ich hoffe mal die Strafe fällt übel aus.... von wegen betrunken. Die wußten was sie taten.
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:20 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf solche Menschen (die Täter): kann man getrost verzichten - die brauchen wir nicht...
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:28 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: die dürfen sich sicher auf eine saftige Strafe freuen.Ich hab da vollstes Vertrauen in unsere Richter.^^
Kommentar ansehen
19.06.2006 20:01 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ smegma: "Deutsche würden so was nie machen".

Dann blättere mal im Geschichtsbuch, Jahre 1933 - 1945. N.f.c.
Kommentar ansehen
19.06.2006 20:04 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Das waren doch aber keine Deutschen, das waren Nazis.
Kommentar ansehen
19.06.2006 20:06 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt Smegma nicht verstanden. Er meint, ob es ausländische oder deutsche HANDYS waren.... ;-)

Zudem ist sein Beitrag ironisch gemeint.


@ megatrend

Warum vergleichst Du eine Gruppenvergewaltigung mit der NS-Zeit?

Refresh |<-- <-   1-25/49   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?