19.06.06 10:18 Uhr
 1.143
 

Fußball-WM: Frankreich blamiert sich gegen Südkorea

In der Gruppe G der Fußball-WM musste Frankreich gegen Südkorea antreten und kam nicht über ein 1:1 hinaus. Bereits nach neun Minuten schoss Thierry Henry die Europäer in Führung. In der 81. Minute gelang Park Ji-Sung der Ausgleich.

Die Franzosen müssen im letzten Spiel gegen Togo auf den Einsatz von Zinedine Zidane und Eric Abidal verzichten. Beide sahen während des Turniers jeweils die zweite gelbe Karte und müssen nun ein Spiel aussetzen.

Frankreich droht wie bereits 2002 das Vorrundenaus. Südkorea muss gegen die Schweiz antreten. Die Asiaten haben zudem die bessere Ausgangsposition, das Achtelfinale zu erreichen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Frankreich, Südkorea
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2006 11:07 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das die Franzosen rausfliegen. Mit so einer Leistung, die sie schon seit der WM 2002 abliefern, habe sie es echt nicht verdient!
Kommentar ansehen
19.06.2006 11:22 Uhr von Robert2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja von Blamage würde ich nicht reden, ich hab´ nicht mehr erwartet. ^^
Kommentar ansehen
19.06.2006 11:27 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war keine Blamage! Das ist exakt das Ergebnis, das ich zuvor für diese Begegnung getippt habe! Angesichts der Leistung der französischen Altherrentruppe in der Quali und im Spiel gegen die Schweiz war abzusehen, dass die auch im Spiel gegen Südkorea nichts reißen werden. Denn die Koreaner können auch Fußball spielen.
Die Franzosen hatten Ende der 90er eine starke Mannschaft und wurden zu Recht ´98 Welt- und 2000 Europameister.
Allerdings haben sich die Franzosen zu sehr auf den Lorbeeren von damals ausgeruht und eine Verjüngungskur verschlafen bzw die altersbedingten Rücktritte von diversen Stars (z.B. Petit, Deschamps, Desailly, Blanc, Lizarazu, Lebœuf) nicht kompensieren können.
Zidane sagt inzwischen selber, dass er das Weltspitzentempo nicht mehr durchhält (dank der 2. Gelben Karte gestern ist die WM für ihn jetzt möglicher Weise vorbei). Er ist zu alt. Wie auch viele seiner Mannschaftskollegen.
Die Franzosen haben nach zwei verkorksten WMs hintereinander eine Generalsanierung und einen Neuanfang nötig.
Kommentar ansehen
19.06.2006 11:31 Uhr von landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich ein tor endlich haben die franzosen wieder ein tor geschossen, darauf hatten sie ja nun schon seit der vorletzten WM gewartet.

frankreich hat die älteste mannschaft, von denen kann man nicht solch eine spritzigkeit erwarten, wie von asiaten, die an 45°C bei 100% luftfeuchtigkeit gewöhnt sind.

go go go gorea!
Kommentar ansehen
19.06.2006 11:33 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso blamage?
und warum sollte frankreich ein favorit sein??
Kommentar ansehen
19.06.2006 16:29 Uhr von soku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher, dass die Franzosen ihr Spiel gegen Togo gewinnen und damit im Achtelfinale stehen.
Kommentar ansehen
19.06.2006 17:35 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frankreich hat zwar einige gute spieler, aber genauso wie portugal oder spanien wenig teamgeist (behaupte ich einfach mal) und das bringt eine mittelmäßige mannschaft hervor.
Kommentar ansehen
19.06.2006 19:14 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blamage? fast alle favouriten blamiern sich auf die knochen.. naja eigentlich haben fast alle 32 nationen verlernt schnellen guten fußball zu spielen wenn man sich das so insgesamt anguckt.. ein einziges herumgestochere.. ich will bestimmt nich sagen das ichs bessdr könnte.. aber im vergleich zu dem fußbll der lezten 10 jahre die ich beurteilen kann....
Kommentar ansehen
20.06.2006 16:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine meinung ist: die wm muss auf einen anderen termin gelegt werden. alleine hier in england kommen die ja fu fst 70 spiele fuer den verein und dann noch die laenderspiele, aber nun denkt man ja auch laut darueber nach die wm alle 2 jahre auszutragen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?