18.06.06 21:33 Uhr
 9.634
 

USA: Fünf Jugendliche während einer Autofahrt regelrecht hingerichtet

In New Orleans wurden fünf Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren erschossen. Die Opfer befanden sich in einem Auto, als auf sie geschossen wurde. Drei von ihnen starben im Fahrzeug, die anderen beiden sind in einer Nebenstraße gestorben.

Wer die Tat am Samstag begangen hat, ist bislang unklar. Angaben der Behörden zufolge seien einige Magazine einer halbautomatischen Schusswaffe verschossen worden.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Jugend, Jugendliche
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2006 21:32 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das hat sicherlich etwas mit einigen Geschehnissen aus der Vergangenheit zu tun. Sowas hört sich absolut nach einem Racheakt an!
Kommentar ansehen
18.06.2006 21:47 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Würde ich deine News bewerten, gäbe es regelmässig Bonuspunkte für deine absolut schrecklichen Abschlusstrollkommentare!

Wie lange brauchst du, um diese geistigen Perlen auszuformilieren!
Kommentar ansehen
18.06.2006 21:58 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* das sagt der richtige...
Kommentar ansehen
18.06.2006 22:53 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@necesite: Also wer eine Frage mit einem Ausrufezeichen abschließt, der sollte ruhig sein.
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:23 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich meinte immer, New Orleans existiert gar nicht mehr. Wo haben die denn rumgeballert? Unter Wasser oder in der Wüste?
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:30 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ necesite: jemand der noch keine news eingeliefert hat, sollte den mund halten wenn es darum geht, einen autorenkommentar zu bewerten!
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:48 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meckerer: Was is an dem Schlusskommentar des Autors so falsch? Er ist nicht 1A ausformuliert, das ist mir klar, aber das muss so ein Kommentar auch gar nicht. Solang die News passt, geht das in Ordnung. Nebenbei solltest du erstmal deine eigenen Kommentare auf Rechtschreibung und Grammatik prüfen, dann kannste nochmal rummeckern...

Gute News, sieht wirklich wie ein Racheakt aus... Der menschliche Abschaum stirbt halt nicht aus, leider.
Kommentar ansehen
19.06.2006 06:32 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei ist New Orleans gar nicht groß. Man denkt immer, die bekannten US-Städte seien riesige Metropolen. New Orleans hatte aber vor der Evakuierung bereits weitaus weniger Einwohner wie z.B. Stuttgart. Im Mai diesen Jahres sogar nur 250.000. Entspricht also einer etwas größeren Stadt in Deutschland (auch was die Einwohnerzahl der Umgebung betrifft).
Wenn man daran denkt stellen sich derartige Gewealtaten ganz anders da. Denkt man ja sonst immer "ja ok, da sind sehr viele Menschen und wo viele Menschen sind passiert auch mal was". In New York ok, aber sonst?

Ist mir nur gerade so eingefallen ;)
Kommentar ansehen
19.06.2006 07:55 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die liebe USA: wen wundern solche News denn noch wenn man mal daran denkt dass in den USA jeder Vollidiot mit einer Waffe rum laufen darf?
Kommentar ansehen
19.06.2006 08:55 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@peteradolf: Wen wundern noch solche Kommentare wie Deine ...

ist doch letztendlich vollkommen egal ob es eine Schußwaffe war oder ein Messer und abgestochen werden in Deutschland auch genug. Oder schau Dir mal an wie in Frankreich die Vorstädte gebrannt haben bei den Unruhen .... jaja Gewalt gibts nur in den USA. Erst informieren, dann schreiben...
Kommentar ansehen
19.06.2006 10:01 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA Guten morgen

Das ist eben die USA

LG Vogelbume
Kommentar ansehen
19.06.2006 11:32 Uhr von dummeGesellschaft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ summertime: "Oder schau Dir mal an wie in Frankreich die Vorstädte gebrannt haben bei den Unruhen .... "

was hat das damit zutun???

Ich meine die Franzosen haben sich doch nicht mit halbautomatischen Waffen aus Rache/Langerweile oder warum auch immer die Birne weggeblasen...
Sondern sie haben den "Aufständ" geprobt.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?