18.06.06 15:13 Uhr
 12.119
 

Fußball/WM: Podolski verweigert ARD-Interviews wegen Verspottung im WDR-Radio

Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski ist nicht bereit, bei TV-Sendungen der ARD vor der Kamera zu erscheinen. Grund dafür sind tägliche Satirebeiträge im Radiosender Eins Live. Laut seinem Anwalt Schertz wird er dabei "verunglimpft und diffamiert".

Nachdem Podolski von Freunden und Angehörigen auf das "WM-Tagebuch" hingewiesen wurde, forderte er den WDR-Sender dazu auf, auf die Satire zu verzichten. So lange dies nicht geschieht, steht er der ARD nicht zur Verfügung.

Jürgen Klinsmann steht in dieser Sache hinter Podolski. Der Bundestrainer war vor acht Jahren in einer ähnlichen Lage, als Harald Schmidt ihn "Schwaben-Schwuchtel" nannte. Eine Klage auf Unterlassung gegen den Sender SAT.1 war damals erfolgreich.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, Interview, ARD, Radio, Lukas Podolski, WDR
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2006 13:50 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich eigentlich eine gute Sache; wenn die ARD unbedingt mit Poldi zusammenarbeiten möchte, muss man ihm schon ein wenig entgegenkommen.
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:23 Uhr von edmcbraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui! Ich dachte eigentlich bis jetzt ich hätte einen relativ großen Wortschatz.

Dennoch: Was zum Teufel heißt diffamiert? Kann mir das mal bitte jemand sagen?
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:29 Uhr von edmcbraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ansonsten kann ich Podolskis Entscheidung nachvollziehen, obwohl ich normalerweise einer der ersten bin, die über solche Radio-Verunglimpfungen prominenter Personen lachen können.

Auch andere Radio-Sender, wie z.B. SWR3 haben ähnliche Verarschungen im täglichen Programm.
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:30 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es unglaublich witzig. macker ey ... der coole vollidiot. checkt das wm tagebuch, es ist extrem witzig.

http://you-fm.de/...

also ich kann verstehen wieso poldi das nicht mag, aber man sollte drüber stehen :)
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:31 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HA HA Poldis Tagebuch ist der Höhepunkt des Tages :) Vollidiot der ... (Originalzitat). Allerdings warum er sich jetzt aufregt ist nicht zu verstehen. Schliesslich gab es das letztes Jahr schon einmal.
http://www.einslive.de/...
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:46 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heul doch: Wenn er zeigt, daß er sich aufregt, wird es doch nur schlimmer; ich weiß, Eins Live hat manchmal prima Beiträge.
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:56 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edmcbraindead: "diffamieren" heißt soviel, wie "den Ruf ruinieren".

Ansonsten: Alberne Aktion von Poldi. Sicher ist die Comedy nicht sehr schmeichelhaft für ihn. Aber deswegen gleich die beleidigte Leberwurst spielen? Man muss auch mal über sich selbst lachen können. Jeder mag doch Poldi, sicher auch die Leute von EinsLive. Deshalb kann man doch trotzdem ein bissel über ihn lachen...
Kommentar ansehen
18.06.2006 16:00 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: witzig ist was anderes, aber anhören kann man sich das schon...


sollte Poldi mal nicht so ernst nehmen, in 10 Jahren kann er auch drüber lachen.....bei Bayern kommt da schon Medientechnisch was anderes auf ihn zu...

Mußte drüberstehen.....nä

Der Vollidiot



(Zitat)
Kommentar ansehen
18.06.2006 16:05 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich richtig: Wer jemanden ständig Sch..... vor die Füße kübelt kann nicht erwarten daß selbiger auch noch gute Mine zum bösen Spiel macht.

Wer sich einer Satiere nach unterstem Niveau bedient sollte sich dessen stets bewußt sein. So sehr ich Harald Schmidt auch schätze, aber im nachhinein ist es doch fraglich ob die paar müden Lacher, die mit ´Schwaben-Schwuchtel´ gemacht wurden, es wirklich wert waren.
Immerhin wird gerade von der Presse jedes Wort von Fußballern immer auf die Goldwaage gelegt. Denn wie lautet das Motto der FIFA doch so schön: My Play is Fairplay

In diesem Sinne
Kommentar ansehen
18.06.2006 16:05 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig richtig! Man kann nicht das Eine wollen und das Andere tun! Wenn die Medien-Heinis das nicht wissen, ist es schlimm genug! Immer prima, wenn sich die Leute wehren.
Kommentar ansehen
18.06.2006 16:05 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peinlich Aber nicht die Reaktion von Podolski, sondern diese "Comedy"... Habe mir da mal ein paar Folgen angehört, und irgendwie kann ich daran nichts komisches entdecken.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
18.06.2006 17:35 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das, was er macht, ist zwar ein bisschen erpressung, aber ich finds richtig. Man muss zwar über sich selber lachen können, aber nicht über miese späße über einen selbst! das ist schließlich ein unterschied und ich versteh poldi da auch voll... (Was ich nicht "verstehe" ist, warum diese miese ratte köln im stich gelassen hat! :-( )böser poldi...
:-(
Kommentar ansehen
18.06.2006 17:43 Uhr von gen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: Auge um Auge....
Kommentar ansehen
18.06.2006 17:51 Uhr von powerpiet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm ich vermute mal ganz stark das der sender ihm nicht genug kohle in den "rachen" geschoben hat dieses verhalten zeugt doch nur davon das er den hals nicht voll genug bekommt... aber wenigstens wird über den "vogel" wieder geredet...
Kommentar ansehen
18.06.2006 18:01 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der eigentliche Grund Der WDR ist ein Kölner Sender im Prinzip und wer seinen Heimatverein so verrät und auch noch zum FC Bayern geht kann sich schon mal auf drauf gefasst machen was noch so in der nächsten Saison kommen wird. Vollidiot der...(Zitat)
Kommentar ansehen
18.06.2006 18:11 Uhr von pedroche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: lässt sich die ARD das nicht unterkriegen. Das käme ja einer Arschkriecherei gleich. Satire muss man ertragen können.
Und Poldi scheint etwas unterbelichtet zu sein. Wenn der bei der ARD über den Schirm geht, steigt sein Werbewert. Mit seinem Gezicke schadet er sich noch selbst.
Kommentar ansehen
18.06.2006 18:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm habe die Witze gerade mal durchgeklickt; die sind ja ziemlich lau (der Engländer würde jetzt sagen:"Das sind Witze aus dem großen Buch des deutschen Humors, daß ja nur 3 Seiten umfaßt...")
Also würden wir nicht viel verpassen, wenn die Satire eingestellt wird......
Kommentar ansehen
18.06.2006 19:43 Uhr von hermi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Poldi die Bayernschwuchtel: Ist nicht gerade seeehr witzig aber geht so!!
Eindeutig besser ist das Klinscamp!! http://www.swr3.de/...
Kommentar ansehen
18.06.2006 19:46 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha! Hahahahahahahahahahahahahahaha.

"der heisst genau wie ich, ne... vollidiot ey"
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:31 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwaben-Schwuchtel: so hat also Harald Schmidt den BT genannt. Und ich dachte, auch hier gilt: eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
@edmc Dein immenser Wortschatz weist eine kleine Lücke auf, die du durch Wiederholung der Klassen 1 bis 4 leicht schließen kannst.
Kommentar ansehen
19.06.2006 01:43 Uhr von trimi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harald Schmidt hat: Klinsmann nie Schwabenschwuchtel genannt, er hat das lediglich Lothar Matthäus in den Mund gelegt in "Loddars geheimes WM-Tagebuch" (was m.E. ein gravierender Unterschied ist - hätte er das selbst einfach so gesagt, wäre es eine Beleidigung gewesen, so war es lediglich eine satirische Abhandlung des schon damals gespannten Verhältnisses zwischen Klinsi und Loddar). War jedenfalls eine sehr gelungene Rubrik damals, umfasste ja weitaus mehr als diese 2 Worte. Hab den Artikel dazu aus der Bild sogar noch, die humorlosen Spiesser haben sich natürlich wie immer daran aufgegeilt, wenn jemand wagt, den ganzen Wahnsinn der um den Fussball herum stattfindet mal ordentlich durchzunehmen, siehe auch die geniale Aktion Bild-Leser beschimpfen Titanic-Redakteure.

Poldi ist jedenfalls ein absoluter Depp, durch seine Aktion hat er den Bekanntheitsgrad von der Geschichte ja erst so richtig angekurbelt, ich hatte bis jetzt z.B. noch nix davon mitbekommen. Möglicherweise berichten bald sogar die ausländischen Medien davon, ich denke da vor allem an unsere Freunde von der Insel...
Die ARD kommt jedenfalls auch ohne Podolski-Interview über die Runden, solange es noch 22 andere Nationalspieler gibt, die mit ihnen reden, zumal solange der Poldi sich weiter so eine Scheiße zusammenspielt und die anderen die Tore machen ;-)
Kommentar ansehen
19.06.2006 08:12 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig bluten soll die ARD !!! Ich finde es richtig das die ARD verklagt wird von Poldi. Das sollten viel mehr Prominente tun die in einer derart abgedroschenen Art und Weise verarscht werden. Ich habe das mal bei einem Kollegen gehört. Meist werden nur Beleidigungen von dem angeblichen Poldi ausgesprochen und blödeste Ideen. Wirklich billigste Armut ist das. Aber was will man erwarten von einem solchen Sender. Der dazu noch GEZ Gebühren erhält...lächerlich sowas...
Kommentar ansehen
19.06.2006 08:30 Uhr von Jen73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds witzig: Wenn man in der Öffentlichkeit steht, muss man mit sowas klar kommen. Hätte es einen anderen getroffen, würde Poldi sich sicher auch schräg lachen.
Die Sache mit dem Schwaben.... war allerdings ganz schön daneben.

Ansonsten gilt: Ein bisschen Spaß muss sein....

LG
Kommentar ansehen
19.06.2006 09:16 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Poldi sollte es mal aus einer andern Sicht sehen den nur menschen, die bekannt, erfolgreich und auch beliebt sind, haben die Ehre "Opfer" von Satiere zu werden.

Ich denke einige seiner Kollegen, würden alles tun, um so im Mittelunkt zu stehen.

Was sollen da die anbderen Topsportler sagen, die ständig durch den Kakao gezogen werden? Wer wahre Größe hat und weiß, dass es Satire ist, die nichts mit der Wahrheit zu tun hat, der steht doch über sowas. Ich denke es liegt an Poldis Alter bzw. seinen beratern, dass mit diesem Thema so kindisch umgeht.

Viel schlimmer wäre es, wenn z.B. die Bild unwahre Dinge über ihn, als Tatsachen berichten würde, um ihn diffamieren.

ich denke das "Schmerzensgeld" das er mit Fußball verdient, sollte als Trostpflaster für solche Kleinigkeiten ausreichen.

In den USA beklangen sich teilweise Stars, wenn sie in den bekannten Shows NICHT durch den Kakao gezogen werden, denn das bedeutet, dass sie es nicht Wert sind. Teilweise wurde sogar schon Geld geboten um im TV durch veralbert zu werden.

Poldi sollte sich auf den Fußball konzentrieren und sich keine so großen Sorgen um sein Image machen. Tolle Spiele und schöne Tore sind die beste Antwort auf diese Satire.
Kommentar ansehen
19.06.2006 09:57 Uhr von Wataru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Timing Die Podolski Parodie gibt es schon seit Jahren! Die wurde schon auf EinsLive gespielt seitdem er zum FC kam. Sich jetzt so zu echauffieren finde ich hochnotpeinlich, weil er jetzt den WM Rummel um seine Person ausnutzt, um die ARD an die Wand zu spielen, die nichts für die Eskapaden des Regionalsenders EinsLive (dem ehemaligen WDR1) kann.

Zeigt mal wieder dass Herr Podolski vielleicht kein guter Spieler ist, sondern nur ein Opportunistenschw***.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?