18.06.06 14:33 Uhr
 443
 

USA: Auto kracht durchs Hausdach ins Schlafzimmer - Mann im Bett tot

Ein 22-jähriger Amerikaner ist, während er im Bett ein Basketballspiel im Fernsehen verfolgte, gestorben, weil ein Auto durch sein Hausdach krachte und ihn unter sich begrub. Die Leiche konnte erst drei Stunden später mit einem Kran geborgen werden.

Die Polizei hatte einen Hinweis auf eine betrunkene Autofahrerin bekommen. Als sie diese kontrollieren wollten, flüchtete sie. Auf der Flucht verlor sie die Kontrolle über das Auto, kam von der Straße ab und krachte in das Haus.

Die weiteren Untersuchungen dauern noch an. Bisher wurde noch keine Anklage gegen die betrunkene Frau erhoben.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Tod, Auto, Schlaf, Bett, Hausdach
Quelle: www.local6.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2006 21:15 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage ja öfters: Sport ist MORD!!

Der Fernsehgucker hätte lieber selbst spielen sollen, als sich vor die Glotze zu setzen oder zu legen.

Gut, dass mir solch ein Unglück nie passieren kann.
Nicht einmal diese WM interessiert mich! Ich habe Wichtigeres zu tun.
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:33 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott -: muß die Leiche fett gewesen sein, wenn sie erst drei Stunden später mit einem Kran geborgen werden konnte! Wie kommt das Auto überhaupt auf das Dach? Ich dachte immer, soetwas könnten nur Tiefflieger mit Kamikazepiloten...
Kommentar ansehen
19.06.2006 01:15 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag . ...............__.............. ................. ..............
................. ...........,-~*`¯lllllll`*~,..... ....................... ............
.......... ......... ..,-~*`lllllllllllllllllllllllllll¯`*-,....... .......... .................
.......... .... ..,-~*llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll*-,..... ........ ...................
........... ...,-*llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll.\.... .................... ........
.............;*`lllllllllllllllllllllllllll,-~*~-,llllllllllllllllllll\... ............................
........ .....\lllllllllllllllllllllllllll/.........\;;;;llllllllllll,-`~-,.... ......................
........ ......\lllllllllllllllllllll,-*. ..... ...`~-~-,...(.(¯`*,`,..... ........... ........
...... ....... .\llllllllllll,-~*... .......... ......)_-\..*`*;..)..... ............ .......
........ ........\,-*`¯,*`). ..........,-~*`~........ ...... /.. ..................
... .......... ...|/.../.../~,.. ...-~*,-~*`;..... ........../.\.... .............
..... ......... ./.../. ./.../..,-,..*~,.`*~*.... ...... ....*...\..... ...........
.. ........... .|.../.../.../.*`...\.... ........... ..........)....)¯`~,.. .... ...........
.... ........ ..|./.../..../.......).. ...,.)`*~-,.. ........./.. .|..)...`~-,.... .......
....... ......././. ./...,*`-,.. ..`-,...*`....,---... ..\.. ./...../..|.. ......¯```*~-,,,,
..... .........(.... .....)`*~-,....`*`.,-~*.,-*... ..|.../..../.../.... .......\........
........ .......*-,.. ....`*-,...`~,..``.,,,-*.. .......|.,*...,*...|....... ......\........
..... .............*,..... ...`-,...)-,...... .......,-*`...,-*....(`-,... .. ....\.......
.......... ...........f`-,..... ...`-,/...*-,___,,-~*....,-*. ...|...`-,.... .....\........

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?