18.06.06 09:41 Uhr
 2.144
 

Fußball/WM: Drei Platzverweise beim Spiel Italien-USA

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft erreichte Italien nur ein 1:1 gegen die USA. Dabei waren die Italiener weite Strecken in der Überzahl, am Ende standen nur noch zehn Italiener und neun Amerikaner auf dem Platz.

In der ersten Halbzeit fielen die Tore: Zunächst gelang dem Italiener durch Gilardino die Führung. Nur wenig später sorgte Zaccardo mit einem Eigentor für den Ausgleich.

Kurz nach dem Ausgleich dann die rote Karte für De Rossi (Italien), dessen Mannschaft aber durch die rote Karte von Mastroeni nur 17 Minuten in Unterzahl spielen musste. Unmittelbar nach der Pause musste Pope (USA) nach Gelb-Rot vorzeitig duschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, USA, Spiel, WM, Italien, Platz, Platzverweis
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Fußball: Werder-Bremen-Fans kritisieren Plan des Vereins in den Iran zu reisen
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2006 01:41 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle drei Platzverweise waren voll berechtigt. Mich wundert nur, wie blöd die USA waren und diese Überzahl nicht genutzt haben.
Kommentar ansehen
18.06.2006 10:13 Uhr von 38nev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: [muss nicht sein]
Kommentar ansehen
18.06.2006 10:19 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ urxl: Keine Ahnung haben aber davon jede Menge, tststs.

Dein Kommentar und der Inhalt der News widersprechen sich.

Schade, dass man hohle Kommentare nicht bewerten darf!
Kommentar ansehen
18.06.2006 10:34 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mastroeni spielt für die USA: mehr gibts nicht zu sagen
Kommentar ansehen
18.06.2006 10:40 Uhr von Fraggle4free
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf den Punkt gebracht: in Sachen Fairplay kein denkwürdiges Spiel.
Dafür siehts in der Gruppe spannend aus, ist ja
noch alles offen.
Kommentar ansehen
18.06.2006 11:01 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die Vorkommentatoren: 1. Die USA hatten ne Überzahl und waren ein wenig blöd, sich dann durch 2 Platzverweise zu dezimieren, was gibt es da nicht zu verstehen.
2. Natürlich spielt Mastroeni für die USA, sonst würde der letzte Absatz ja keinen Sinn machen: De Rossi Rote Karte -> Italien in Unterzahl -> 17 Minuten später -> Rote Karte für Mastroeni -> Italien nicht mehr in Unterzahl

So kompliziert ist dieser Gedankengang ja wohl nicht.
Kommentar ansehen
18.06.2006 11:26 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Italien spielt meiner Meniung nach den schmutzigsten und unfairsten Fußball weiltweit... die Schwalbenkönige...
Kommentar ansehen
18.06.2006 11:34 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mastroeni spielt für die USA, und auch gebürtig kommt er nicht aus Italien sondern aus Argentinien.
Kommentar ansehen
18.06.2006 11:43 Uhr von IhmSeiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
De Rossi, pfui! Ich habe nach dem Spiel noch die Berichtserstattung auf ZDF gesehen, da haben die ein Foul von De Rossi gezeigt, dass er in der Quali begangen hat. Urs Meier hatte damals schon gesagt, dass er diesen Spieler nicht bei der WM sehen will. Und ich stimme ihm zu. Wie kann man einen solchen Spieler mitnehmen? Der schadet doch dem ganzen Land.

Außerdem: Wie widerlich ist das? Schickt den De Rossi nach Hause.
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:24 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und eben beim Bahn-Talk auf DSF: Steffen Freund sagte, dass es Rossi schocken würde, wenn er aufwacht und überlegt, was er da gemacht hat...


LOOOOL Der macht es fast jeden Spieltag inne Italienischen Liga, dem schockt das net mehr. Ich hoffe, der wird bis zum Ende der WM gesperrt, auch wenn ich ehrlich gesagt sowas spannend finde. So 3 Rote Karten, da freute sich mein Herz, wie da schön Körperbetont gespielt wurde!

PS @Autor: Ich hab eigentlich sofort verstanden, was du meintest!^^
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:39 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urxl: ja und wie kann man nur so blöd sein kein Tor zu machen. Dabei ist der Ball doch so klein und das Tor so groß.
/ironieoff

Ich muss den ersten beiden auch Recht geben ... Deine Kommentare sind nicht gerade sehr intelligent...
Kommentar ansehen
18.06.2006 13:00 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie dumm muss man sein @Autor?

Wieso imformierst du dich nicht, wo welche Spieler spielen statt zu schreiben, USA war in Überzahl???
Kommentar ansehen
18.06.2006 13:04 Uhr von subneutral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll noch einer sagen bei der WM 2006 ist es schwer an Karten zu kommen! *g
Kommentar ansehen
18.06.2006 14:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schiedsrichter: war der beste Mann auf dem Platz; allerdings war das Eigentor auch sehr sehenswert!
Kommentar ansehen
18.06.2006 14:36 Uhr von burschi86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coolman0704: Hmmm, dumm war der Kommentar nicht unbedingt. Etwas schwierig formuliert bzw. der Inhalt war etwas irreführend, aber für dich muss man sagen, dass es da nen Film gibt. Es ist ein zweiter Teil. Du könntest den dritten drehen. (Dumm und Dümmerer). Der Autor wusste schon, welcher Spieler für welches Land spielt, auch wenn der Name eines Spielers italienisch klingt, jedoch bezog sich der Kommentar mit der Überzahl auf diese 17 Minuten.

@Autor Also gekonnt ar der Kommentar auch nicht. Ich habs auch noch einmal lesen müssen, bis ich es verstand. Inwiefern man sagen kann, dass die USA zu doof sind die Überzahl zu nutzen, weiß ich nicht, da ich das Spiel nicht gesehen hab, aber wie nutzt man eine Überzahl in 17 Minuten? Außerdem kann man für Rote und Gelb-Rote Karten manchmal nicht wirklich was. Wie die Rote für die USa entstand weiß ich nicht, nur manchmal sind es notbremsen unddie Geld-Rote könnte ja auch die kosnequenz eines taktischen Fouls während eines Konters sein oder so. Lieber nen Spieler für das Spiel verlieren, als das Spiel zu verlieren...
Kommentar ansehen
18.06.2006 15:56 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab das Spiel gesehen: Und mal nebenbei war es spannend.
Also die Amis haben in Unterzahl gekämpft wie die Löwen(5€ ins Phrasenschwein)und hatten auch noch die besseren Chancen.
Auweia Italien so geht das nicht.
De Rossi sollte einen Denkzettel bekommen weil er ein extrem unfairer Spieler ist.
Noch Fragen?
Kommentar ansehen
18.06.2006 16:32 Uhr von IhmSeiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinung vom Autor war schon richtig: @Autor

Ich hab es richtig verstanden und geb dir recht.

Für ALLE:

Die Amis waren nach der ersten gelben Karte in Überzahl, und DIE Situation hätten sie (soweit man das von Amis erwarten kann) intelligenter nutzen sollen. Schließlich waren noch 60 min zu spielen. Ein bisschen mehr Zurückhaltung und sie hätten entspannt aufspielen können.
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:11 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsches Spiel gesehen? Spannend wars, keine Frage. Das ergebnis stand für mich schon vorher klar fest: 1:0 für Italien, Foulelfmeter.
Aber Rossi belehrte mich eines besseren und vor allem der Schiri, bis dahin.
Hernach begannen 10 unfähige Italiener ihre Schauspielorgien, bis der Schiri mitspielte: Ballführung Italien, Ball verloren, Fallen lassen, Schiri pfeifft! Das funktionierte nicht so recht, so erhöhte man die Fallsucht bei jedem Kontakt mit dem Gegner, bis der Schiri endlich wieder für Italien pfiff: Gelb für Pope für nichts. Später irgendein allerweltstakling und ein Pfiff des Schiris für Italien: ein aufsstöhnen des Reporters als sei er nur Synchronschwimmen gewohnt, schwafelt was von hinten in die Beine ( war seitlich und beide gestreckt aber Mastroeni war leider der Sieger) und auf den sterbenden Schwan antwortete der Schiri mit Rot. Genauso ähnlich war auch die Situation beim Gelb Rot für Pope.

Dürfen die Reporter eigentlich nicht die Wahrheit sagen? Alle reden von grandiosen Schiedsrichterleistungen. Geschätzte Fehlerquoten bei der ganzen Pfeifferei liegt mit Sicherheit bei 30%. Man bedenke allein die Abseitsentscheidungen...

Dann noch watt, wenn de Amis 17 min zu blöd waren, watt waren dann die Itakas in den letzten 30 min?
Schon seltsam hier...
Kommentar ansehen
19.06.2006 09:51 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenns mal ernst gilt werden diese spaghetti-fresser gleich aggresiv. war schon im freundschafts-spiel gegen die schweiz so.

wenn man natürlich in der heimischen liga zum vornherein weiss, dass man verliert, dann ist die aggression im spiel sicher nicht mehr da :-))

forza juve loooooll
Kommentar ansehen
19.06.2006 10:59 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Italiener sollte nnur wegen einem aggressiv: werden, wegen euren Beleidigungen denen gegenüber.

Ihr regt euch auf das euch unsere türkischen Mitbürger als Kartoffel bezeichnen, aber ihr nennt die Italiener "Itaker" oder "Spaghettifresser" ?
Kommentar ansehen
19.06.2006 12:53 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse james: ich fühle mich zurückgesetzt in die zeit als die ersten italineischen gastarbeiter nach deutschland kamen.

genauso ging das damals zu.
was heute die türken, das waren damals die italiener.

zu gast bei freunden.
zu gast bei idioten würde besser passen.
nur gut dass die idioten in der unterzahl sind.
oder sich im realen leben zu feige sind.
Kommentar ansehen
19.06.2006 12:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das "sich" im letzten satz: gibt natürlich keinen sinn :-))
Kommentar ansehen
19.06.2006 15:13 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Es ist schön zu sehen, das nicht nur mir das auffällt.

Aber mit etwas betrübter Miene, kann man eines seit damals auch sehen. Unsere ganzen Zuwanderer haben sich seit damals wunderbar an uns angepasst, bzw. an die "Idioten", die ja nunmal auch eine Teil der Deutschen darstellen.
Sie pöbeln, sie beleidigen, sie prügeln, sie machen Unsinn ....
Zum Glück nicht alle.
Kommentar ansehen
20.06.2006 14:13 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst@jesse_ james: Was erwartet ihr eigentlich?
Zwei Spiele gewonnen und die Massen schreien "Weltmeister".
Entweder haben die keine Ahnung vom Fussball oder sind schlichtweg doof.
Das ist der Deutsche Minderwertigkeitskomplex.
Hab Leute kennengelernt die sich noch nie in irgend einer Weise für Fussball interessiert haben und die hängen sich jetzt ein Deutsches Fähnchen ans Auto und wollen mir erzählen wie gut die Deutschen Fussball spielen.
Dazu fällt mir nur eins ein .*auslool*
Kommentar ansehen
20.06.2006 18:06 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luzifers Hammer: Wir, also vst und ich, reden hier nicht von Fussball sondern vom Verhalten der hier Anwesenden in Bezug auf ihre Einstellung zu den Italienern.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?