18.06.06 10:19 Uhr
 563
 

Formel 1: Niki Lauda hält Alonso für den kommenden Weltmeister

"Renault ist Lichtjahre voraus, noch stärker als 2005", meint Niki Lauda in einem kicker-Interview. Dahinter sieht der Österreicher McLaren und Ferrari: "Sie fighten Kopf an Kopf, aber erst in der 2. Liga", analysiert der frühere Weltmeister weiter.

Lediglich dreimal beendete Alonso das Rennen nicht als Sieger. Er hat mit Renault sechs von acht möglichen Rennen gewonnen. "Das kann bis Saisonende keiner mehr aufholen", da ist sich Lauda sicher.

Zudem überzeugt die Zuverlässigkeit der Autos. Renault hatte in dieser Saison noch keinen Motorschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Weltmeister, Fernando Alonso, Niki Lauda
Quelle: sport.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2006 10:12 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dominanz von Michael Schumacher ist ein für alle Mal vorbei. Ob das die Schumifans wahrhaben wollen oder nicht.
Kommentar ansehen
18.06.2006 10:47 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: [Die Dominanz von Michael Schumacher ist ein für alle Mal vorbei. Ob das die Schumifans wahrhaben wollen oder nicht.]

Bzw. RTL, die Schumijünger :-)
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:07 Uhr von Striker-Info
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
8-6 = 3?: 6 von 8 gewonnen, aber 3 mal nicht Sieger gewesen? Irgendwas stimmt da nicht. Naja... wie immer halt
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:26 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso der Blöde: Lichtjahre vorraus...ok ist Renault, aber nicht Alsono. Der Heinz wechselt doch nächste Saison zu McLaren. Und wenn die es (schon) wieder nicht schaffen, ein vernünftiges Auto direkt am Anfang der Saison bereitzustellen, dann ist die Dominanz von Alsonso zumindest vorerst beendet...

PS: Wer ersetzt eigentlich Alsonso?
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:57 Uhr von Flyingfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Striker: Fisichella hat den GP von Malaysia gewonnen, also das Team Renault hat 6 von 8 möglichen Siegen :-)
Kommentar ansehen
18.06.2006 12:58 Uhr von Fraggle4free
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RE:Alonso der Blöde und wenn sich im Wechselwahn alle Fahrer mit Talent
selbst ein Bein stellen,dann wirds auch wieder was mit
dem Titel Herr Schumacher.
->Laut anderer News soll neben den gesetzten Fisichella
ein Finne, Raikkonen oder Kovalainen Platz nehmen
Kommentar ansehen
18.06.2006 14:33 Uhr von D4redevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: schiebt es immer auf das Auto... ihr seht doch was Fisico mit dem selben Auto schafft --> nix!!
Als Schumi immer gewonnen hat lag es natürlich an seinem Können, ne?
Alonso ist der neue König der Formel 1, Schumi ist am Ende!
Kommentar ansehen
18.06.2006 14:38 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@D4redevil: So so

und wenn der Renault dann mal kaputt geht....dann immer nur bei Fisico..

Aber, das ist bestimmt alles nur Zufall über Jahre hinweg....
Kommentar ansehen
18.06.2006 23:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thank_you1: sehe ich genau so. . . Alonso hatte meistens nur Glück! Nicht mehr und nicht weniger!!!
Kommentar ansehen
20.06.2006 18:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: ist egal wie gut er ist, er ist absolut fan-feindlich, arrogant und so was von hochnaesig, das mir ein zweitklassiger schumacher lieber ist.
Kommentar ansehen
22.06.2006 22:14 Uhr von ryder78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich auch so!!!! Für mich kann der Alonso bleiben wo der Pfefer wächst

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?