17.06.06 13:22 Uhr
 180
 

London: Traditionelle Militärparade zum 80. Geburtstag von Königin Elizabeth II.

Eigentlich hatte die britische Königin Elizabeth II. schon am 21. April Geburtstag, aber die traditionelle Geburtstagsparade "Trooping the Colour" findet erst heute statt. Mehr als 1.100 Soldaten nehmen an der Parade teil.

Die Parade wird immer Ende Juni abgehalten, in der Hoffnung, dass das Wetter dann auch mitspielt. Es soll auch ein "Feu de Joie" abgefeuert werden - es wäre das erste Mal während der Herrschaft der amtierenden Königin.

Die Parade findet ihren Abschluss in einem "Flypast" der RAF. Dabei werden 49 Flugzeuge - darunter Typhoon Kampfjets und Spitfires aus dem zweiten Weltkrieg - über den Buckingham Palast fliegen, während die königliche Familie vom Balkon zuschaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Geburt, Geburtstag, Militär, König, Tradition
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt in neuem "Terminator" wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2006 12:40 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich mal im Internet darüber informieren möchte, wie das alles abläuft bei der "Trooping the Colours" und was die geschichtlichen Hintergründe der einzelnen Parade-Elemente sind, sollte mal auf der off. Seite nachschauen: http://www.army.mod.uk/...
Kommentar ansehen
17.06.2006 16:45 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"aus dem zweiten Weltkrieg": bei dieser traditionellen militärparade wollen die wohl auch den sieg vom 2wk feiern?!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?