16.06.06 21:07 Uhr
 112
 

Österreicher leihen Kunstschätze nach Magdeburg

Für die Ausstellung "Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962-1806" gehen hochrangige Kunstschätze auf die Reise von Österreich nach Magdeburg. Das Kunsthistorische Museum Wien unterstützt die große Mittelalterschau, die ab 28.08. gezeigt wird.

Zu den 27 hochrangigen Leihgaben des Wiener Museums für die Ausstellung zählt auch ein 1508 entstandenes Gemälde König Rudolfs von Habsburg. Dieses wurde restauriert, damit es nach Magdeburg transportiert und dort ausgestellt werden kann.

Neben den Originalexponaten aus dem Mittelalter wird in der Magdeburger Ausstellung auch ein neuer Film gezeigt werden, den der MDR in der Wiener Schatzkammer gedreht hat. Zu sehen sein werden u.a. die Reichskrone und die Heilige Lanze.


WebReporter: Dr. Alex Schubert
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Kunst, Magdeburg
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2006 20:27 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute sache das sollten mehrere museen machen.
auf diese weise bleiben museen auch fuer juengere leute interessant

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?