16.06.06 15:35 Uhr
 369
 

Autofahrer in Berlin tötet bei drei Unfällen eine Fußgängerin

Laut einem Polizeibericht hat ein noch unbekannter Autofahrer in Berlin zwei Menschen verletzt und eine Frau getötet. Insgesamt hat der Fahrer drei Unfälle verursacht.

Als erstes verursachte er einen Auffahrunfall. Nachdem er den ersten Unfall verursacht hatte, raste der Mann davon und stieß kurze Zeit später mit einem anderen Wagen zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden ein Rollstuhlfahrer und eine Frau verletzt.

Der Fahrer flüchtete weiter und überfuhr dann noch eine 60-jährige Fußgängerin, die wenig später an ihren Verletzungen verstorben ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unfall, Autofahrer, Fußgänger
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2006 15:47 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein Blindgänger da kommt eine Menge von Vergehen zusammen. Der wird seines Lebens nicht mehr froh. Mindestens lebenslanger Entzug des Führerscheins.
Kommentar ansehen
16.06.2006 15:55 Uhr von IhmSeiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War das alles? Oder kommt da eventuell noch Trunkenheit am Steuer drauf?
Schade, dass das auch dem Bericht nicht hervor ging.

Wenn er jetzt noch genug im Blut hat, dann kann er einpacken.

Motto für den Rest des Lebens: Laufen und zahlen!
Kommentar ansehen
16.06.2006 16:08 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: soviel pech muss man erstmal haben. schon bitter, aber geschieht ihm recht bei fahrerflucht. nur um die geschaedigten personen tuts mir leid!

so far
Kommentar ansehen
16.06.2006 16:11 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann ist aber zu hoffen, daß dieser Autofahrer nicht länger unbekannt bleibt und angemessen bestraft wird.
Kommentar ansehen
16.06.2006 17:21 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"... bei drei Unfällen eine Fußgängerin"? Wie das? Hat er sie dreimal überfahren?

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
16.06.2006 21:03 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift liest sich: wie das Spielprotokoll eines Kegelvereins: ...bei 3 Würfen nur einen Kegel umgekloppt!" Womit ich fragen will, ob er bei jedem Unfall eine Frau töten wollte...

Leider gibt es immer wieder Autofahrer, die sich so oder ähnlich verhalten und damit nur alles schlimmer machen. Die gehören ganz einfach für ewige Zeiten aus dem Verkehr gezogen, denn Sicherheit geht auf jeden Fall vor.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?