16.06.06 14:54 Uhr
 273
 

Mann bei Verkehrskontrolle angehalten - Er hatte 5,3 Kilo Heroin im Rucksack

Bei einer Verkehrskontrolle in der Eifel wurde ein Mann aus Ostdeutschland mit 5,3 Kilogramm Heroin im Rucksack von der Polizei festgenommen. Die Kontrolle fand in der Nähe zur belgischen Grenze statt. Dies teilten die Behörden in Bitburg mit.

Der Verkaufswert des Heroins auf der Straße soll bei rund 300.000 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Verkehr, Kilo, Heroin, Verkehrskontrolle, Rucksack
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2006 15:18 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber der Titel ist schon komisch.

Wird man bei einer Verkehrskontrolle nicht immer angehalten?
Kommentar ansehen
16.06.2006 16:01 Uhr von IhmSeiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Nicht immer.

Ich selber habe ein Zeit an der Grenze zu Luxemburg gelebt. Da finden riesige Verkehrskontrollen statt, bei denen aber nicht jeder angehalten wird. Da muss man langsam durch und unauffällig gucken, dann passiert dir nichts. Die erkennen die Pappenheimer auf 5 Km und fischen sie dann raus.

Aber davon ab, das war meine Lieferung. :-)
Kommentar ansehen
16.06.2006 17:55 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die dich kontrollieren wollen, wirste wohl anhalten müssen, oder?

ROFL

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?