16.06.06 14:48 Uhr
 160
 

Fußball-Skandal in Italien sorgt für die Suspendierung von zehn Schiedsrichtern

Der Fußball-Skandal in Italien hat dafür gesorgt, dass zehn Schiedsrichter und elf Linienrichter suspendiert worden sind. Dies ordnete Luigi Agnolin, Interims-Vorsitzender des Schiedsrichterverbandes in Italien, an.

Die suspendierten Unparteiischen sollen von Schiedsrichtern aus unteren Klassen des italienischen Fußballs ersetzt werden.

Die Entscheidungen der Schiedsrichter sollen über Jahre von Luciano Moggi, dem ehemaligen Manager des Vereins Juventus Turin, beeinflusst worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Skandal, Schiedsrichter, Suspendierung
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2006 16:56 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gespannt: was da noch alles rauskommt, wir werden wohl in der neuen saison einige vermissen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?