16.06.06 13:04 Uhr
 85
 

Indonesien: Zwei Tote am Vulkan Merapi (Update)

Nach Angaben des Rettungsteams sind die beiden Männer, die in einem unterirdischen Bunker am Vulkan Merapi verschüttet worden waren (snn berichtete darüber), am Freitag tot aufgefunden worden.

Am Donnerstag hatte man noch vergebens versucht, sich zu den Verschütteten durchzuarbeiten. Nun konnte man den Bunker von einer bis zu drei Meter dicken Schicht aus Geröll und Asche befreien und man entdeckte die Leichen im Inneren des Bunkers.

Man geht davon aus, dass die zwei Männer wegen der großen Hitze im Bunker umkamen - die Schicht Asche, die sich auf dem Bunker befand, hatte eine Temperatur von rund 400 Grad Celsius.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Update, Indonesien, Vulkan
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?