16.06.06 14:49 Uhr
 132
 

Hawaii: Größtes maritimes Naturreservat der Welt eröffnet

US-Präsident George W. Bush hat am 15. Juni 2006 im Nordwesten der Inselgruppe Hawaii das größte maritime Naturreservat der Welt eröffnet. Es hat eine Größe von 84 Millionen Acres (340.000 Quadratkilometer).

Es beheimatet 7.000 Arten von Fischen, Vögeln und Seetieren. Das Naturreservat ist das 75. Naturmonument der Vereinigten Staaten. Einige Umweltschützer fürchten einen "Wissenschaftsrausch", der das Ökosystem zerstören könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcschulz999
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Natur, Hawaii
Quelle: www.msnbc.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2006 23:52 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist das Erste, was ich von Bush höre, was mich positiv stimmt.. das aller erste mal...
Kommentar ansehen
19.06.2006 22:26 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Bush: muss besoffen gewesen sein, als er das Reservat eröffnet hat, oder man hat ihn gut bezuschusst

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?