15.06.06 11:11 Uhr
 2.694
 

WM: Der erste Elfmeter ließ 15 Spiele auf sich warten

Beim Spiel Spanien gegen Ukraine wurde in der 48. Minute der erste Elfmeter des Turniers gegeben. Der Übeltäter war der Ukrainer Vladyslav Vashchuk, wobei der Pfiff des Schiedsrichters nicht unumstritten war.

Der Spanier David Villa verwandelte den Strafstoß zum 3:0.

Bei der WM 1974 dauerte es bis zum 20. Spiel bis ein Elfmeter gegeben wurde, 1998 erhielt Schottland einen in der ersten Begegnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, WM, Elfmeter
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2006 11:21 Uhr von IhmSeiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut, dass es so lange gedauert hat. Jedem Strafstoß geht ein Foul voraus. Und so gesehen finde ich es gut, dass es bis jetzt nur ein Elfmeter gab.

Ich persönlich bin aber überrascht, wie streng die Schieris die Vorgaben der FIFA umsetzen. Der gelbe Karton wird schon sehr häufig gezeigt.

Durch diese strenge Umsetzung entstehen wiederum viele Freistöße, und die gabs es gestern vor unserem Straufraum leider zu häufig. Ist aber zum Glück alles gut gegangen.
Kommentar ansehen
15.06.2006 11:58 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
parteiisch: Das war niemals ein absichtliches Handspiel!
Parteiischer schleimbeutel!
Kommentar ansehen
15.06.2006 12:23 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ otto: Öhm, du weißt schon das der Elfer nicht wegen eines vermutlichen Handspiels gegeben wurde??

Abgesehen davon das der Elfer ein Witz war. Wer zu blöd zum stehen ist der fällt eben mal hin, aber deswegen einen Elfmeter zu geben ist halt echt lachhaft, und sollte einem WM-Schiedsrichter nicht passieren.
Aber nachdem das Tor ja nicht spielentscheidend war kann man darüber ja mal hinwegsehen... :D

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
15.06.2006 13:12 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ King Chimera: Als der Unparteiische auf Elfmeter entschiedführten die Spanier "nur" mit 2:0 und die Ukraine hätte noch eine Dreiviertelstunde Zeit gehabt, den Rückstand zumindest aufzuholen - wenigstens theoretisch.
Der Strafstoß und gleichzeitig dir rote Karte für Vashchuk haben den Ukrainern dann allerdings den Zahn gezogen.
Es lässt sich also kaum sagen, dass diese Situation nicht spielentscheidend war.
Kommentar ansehen
15.06.2006 13:55 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, alle Spekulationen, ob und wenn, wie das Spiel ohne diesen Strafstoß ausgegangen wäre, sind rein theoretischer Natur. Unumstritten ist lediglich, dass der Elfer und die rote Karte eine Fehlentscheidung waren.

LG
Kommentar ansehen
15.06.2006 13:56 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: Die Ukraine hat vorher nichts zu Stande gebracht, warum sollten die da auf einmal Gas geben?
Spanien hat das Spiel dominiert, und hätte es auch ohne Elfmeter bzw. rote Karte gewonnen.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
15.06.2006 15:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war kein elfer: aber das intressiert eh keinen, die statistik siegt und der erste elfer ist da, mehr zaehlt nicht.
Kommentar ansehen
15.06.2006 17:18 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: DER SCHIRI HAT IMMER RECHT!!!
oder was glaubt ihr warum es noch immer keine automatischen technischen entwicklungen aufem platz gibt und warum es keinen videobeweiß auf dem spielfeld gibt?
entsccjheidungen von schiedrichtern werden nur so stark angefochten damit sie weniger hart pfeifen (auch wenn die fifa was anders will) weil es bei jedem foul und somit freistoß um beträge in den sechstelligen bereichen und mehr gehen kann.
Kommentar ansehen
15.06.2006 19:27 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Kreisklasse der "D" Jugend oder WM, das Spiel ist das gleiche und hat dementsprechend auch die gleichen Regeln, sowie gleiche Grundvoraussetzungen.Deswegen auch keine Entscheidungen auf Grund von Kamerablickwinkel etc.
Und das ist auch gut so.

--------------------------------------------------

Zur news:

Ich habe das Spiel live im spanischen Fernsehen (6 La sexta) gesehen und auch die Kommentatoren dort waren der Ansicht, dass das KEIN Elfmeter war.

---------------------------------------------------

Gruss aus dem heissen Andalusien r.j.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Band "Belle and Sebastian" vergisst Schlagzeuger im Schlafanzug in Supermarkt
Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?