14.06.06 20:41 Uhr
 4.493
 

New York/USA: Schüler veröffentlichten Zitate aus "Mein Kampf" im Jahrbuch

Die Schüler Christopher Koulermos (18) und Philip Compton (18) der Northport High School im US-Bundesstaat New York sorgen derzeit für Aufregung - sie ließen unter ihren Fotos im Jahrbuch Zitate aus Hitlers "Mein Kampf" drucken.

Koulermos hatte unter seinem Foto "Stärke liegt nicht in der Verteidigung, sondern im Angriff" abdrucken lassen. Unter dem Porträt von Compton steht "Die große Masse der Menschen wird eher einer großen Lüge glauben als einer kleinen".

Die Bücher wurden gedruckt, ohne dass jemandem die Zitate auffielen. Nach der Erscheinung riefen Dutzende aufgeregte und entsetzte Eltern an. Man überlegt sich jetzt, die Seiten neu zu drucken oder Klebeband zu verteilen, um die Zitate zu überkleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Kampf, New York, Schüler, Zitat, Mein Kampf
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2006 21:35 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so,so: woher wissen denn die Eltern das es Zitate aus "mein Kampf" sind ?
Steht das Buch etwa bei ihnen zuhause im Bücherregal ??
Kommentar ansehen
14.06.2006 21:41 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: finde ich das die zitate, auch wenn sie von einer person sind, die nur einen Hoden hatte, durchaus ihre richtigkeit haben. ich würd da nicht so einen tumult draus machen.
Kommentar ansehen
14.06.2006 22:01 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: so schlimm find ich jetzt das nicht unbedingt.....
Kommentar ansehen
14.06.2006 22:22 Uhr von Brolly89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Hitler Fans?! Jetzt mal ganz erhlich, wenn das schon beim bedrucken nicht auffällt, wie in gottes Namen haben die es dann sofort gemerkt? Ausserdem sind das nciht wirklcih gerade schlimme Sprüche. Aber was mir da zu bedenken gibt, sind die Sachen, das diese Eltern wohl das Buch ziehmlich gut kennen o___0
Das würde mir mal zu bedenken begeben...
Das so ein "harmloser" spruch so gut gekannt wird.. o__0
Kommentar ansehen
14.06.2006 22:24 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Brolly89: in den USA ist das Buch legal in jedem buchladen erhältlich. Ist also weniger verwunderlich, daß es da dann auch gelesen wird.
Kommentar ansehen
14.06.2006 22:28 Uhr von Brolly89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Das ist mir durch aus Bewusst, das es legal ist.
Deshalb habe ich es ja auch so betont, warum die so ein großes raudau draus machen. Ich habe wohl meinen sarkasmus oder ironie etwas schlecht ausgedrückt ;)
Egal... ^^
Kommentar ansehen
14.06.2006 22:36 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Buch legal zu kaufen ist, warum sind da dann auf einmal einige empört, dass ein Zitat aus einem "legalem" Buch verwendet wird? Kann das nicht nachvollziehen.

Abgesehen davon erkenne ich an den Zitaten so auch nichts schlimmes. Die Zitate sind ja nicht mal Propaganda sonder einfach Realität :-)
Kommentar ansehen
14.06.2006 23:19 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Rauch um nichts Ich kann nicht behaupten das ich Hitler gut finde und habe dennoch selbst ein Exemplar dieses Machwerks im Schrank stehen (eine historische Ausgabe von meinem Opa) so kriegt sie wenigstens kein anderer in die Finger der damit Schindluder treiben oder den Müll der da drinsteht glauben würde. Außerdem muss man sich ausgerechnet über diese beiden Zitate aufregen?

Versteht mich ruhig falsch aber wenn Hitler mal auf etwas gekommen ist das heute noch aktuell ist und als richtig gedeutet werden kann dann noch am ehesten diese beiden ... wenn auch beide Sprüche nur bedingt realistisch sind kann man ihnen einen gewissen Wahrheitsgehalt nicht absprechen und in diesem Buch stehen noch VIEL schlimmere (und seltsamere) Sachen.

Merkwürdigerweise ist Deutschland das einzige Land in dem "Mein Kampf" verboten ist ... im europäischen Ausland kriegt man das beinahe ohne Probleme ... und da vor 60 Jahren nicht nur Juden und Regimegegner in die USA geflohen sind scheint das dort in bestimmten Kreisen auch sehr weit verbreitet zu sein. Ich finde "Mein Kampf" ist eher ein Aufklärungswerk denn wer den Kram der da abgedruckt ist für voll nimmt, der muss schon ordentlich einen an der Klatsche haben. Sollte jeder mal gelesen haben ... nur um zu wissen was das für ein Scheiß ist.

Und nu freu ich mich schon auf die kontextlosen Beschimpfungen...
Kommentar ansehen
14.06.2006 23:32 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sprache: haben die beiden schüler die zitate da richtig in deutsch drucken lassen? soweit ich mich erinnere, hat hitler sein buch in deutscher sprache verfasst ...
Kommentar ansehen
14.06.2006 23:47 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sage Ich geh jetzt kacken....gibts dann auch große Aufregung? Hat Hitler schließlich auch garantiert mal gesagt...
Kommentar ansehen
14.06.2006 23:49 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens "Stärke liegt nicht in der Verteidigung, sondern im Angriff"....der Spruch könnte auch von Beckenbauer sein. Oder ob der das auch vom Führer gekupfert hat?
Wer weiß, vielleicht gehts ja um Copyright-Gebühren?
Kommentar ansehen
14.06.2006 23:58 Uhr von Mooki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Mal wieder ein paar "Mein Kampf ist verboten" Beiträge - erst nachschauen, dann posten.

Mein Kampf ist NICHT verboten, nur den NACHDRUCK ist vom Besitzer der Nutzungsrechte strengstens untersagt.
Kommentar ansehen
15.06.2006 00:32 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Mooki: Die Rechte haben die Bayern, ich meine genaugenommen deren Finanzministerium...
zu den Sprüchen...mein erster Gedanke dazu war, dass zum einen weit unmöglichere Sätze in diesem Machwerk zu finden sind und zum andern ich direkt an "Angriff ist die beste Verteidigung denken" musste...vll etwas weit hergeholt, aber m.E. nach doch recht ähnlich
Kommentar ansehen
15.06.2006 01:08 Uhr von Freimut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran schlimm? Die Zitate sind ja wohl wahr, zumindest in manchen Situationen und wenn man dran glaubt.
Ich wette, dass Hitler viele Sätze geschrieben hat, die in vielen anderen Büchern standen. Ich würde sagen, dass man die alle verbrennen muss.

Es gab damals Schlimmes, aber das macht nicht alles einzelne schlimm. So redet ihr doch auch immer, wenn ihr dagegen seid, dass einige alles verallgemeinern.

Wo ist denn der Unterschied zwischen
"Alle Polen klauen Autos"
und
"Alles, was Hitler produziert hat, war schlecht!"?
Kommentar ansehen
15.06.2006 04:25 Uhr von zee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aehm: mein kampf ist doch auch nur ein zitiertes buch.
es gibt soviele stellen an denen rudolf heß nurnoch schrieb und so weiter und so weiter ...

ja auch ihm hing irgendwann das gelaber eines machtbessenenen ösis aus den ohren heraus.

...
Kommentar ansehen
15.06.2006 04:34 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die beiden: zitate kann amerika sich auf die flagge brennen


schleißlich leben sie nach diesen prinzipien
Kommentar ansehen
15.06.2006 09:02 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guantanamo: Die müssen sofort nach Guantanamo.
Sarkasmus aus!

Wahrschein lich wurde das vom Zentralrat ausgegraben; die regen sich über jeden Sch..? auf.
Kommentar ansehen
15.06.2006 10:46 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und weiter und weil hitler für den naturschutz: war müssen wie diese jetzt zerstören ? auch wenn vieles aus der zeit mist war muss ja nicht automatisch alles falsch sein selbst wenn man mal den spruch "kraft duch freude" genauer ansieht müsste einem auffallen das der spruch garnicht so dämlich ist wenn man mal nicht an den hintergrund denkt.
Kommentar ansehen
15.06.2006 10:47 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tüpisch: Liegt die Stärke der Amerikaner auch nicht in der Verteidigung.

Und daran erkennt mann wie dumm es ist immer über die Vergangenheit der Deutschen zu nachdenken.
Kommentar ansehen
15.06.2006 11:04 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darf man hier in deutschland aus diesem buch zitieren ohne repressalien erwarten zu müssen ? ? ?

wenn die quelle bild wäre, wäre es kein prob, aber spiegel.....naja.....


aber es ist mal wieder typisch amis, sich aufregen über ein legales buch.......

wir sollten uns aufregen, weil es in der ganzen welt legal ist, nur hier nicht !!!!

genau wie die debatte um die sticker mit dem durchgestrichenen hakenkreuz*totaler schwachsinn*

aber sowas ist z.b. in england legal erhältlich, alles was das veteranen-herz begehrt. über sowas würd ich mich eher aufregen!!!
Kommentar ansehen
15.06.2006 11:51 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika es ist wirklich NUR da möglich sich über ein legales Buch dermassen aufzuregen. Und dann auch noch Klebeband verteilen, damit man die Sätze überkleben kann...das gibt es echt nur im Amiland
Kommentar ansehen
15.06.2006 13:39 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht hat die Eltern eher: die Tatsache erschreckt, das diese Sprüche wunderbar zur aktuellen amerikanischen Politik passen, und bevor die kleinen als Staatsfeinde bzw. Terroristen in Guantanamo landen...
Kommentar ansehen
15.06.2006 14:07 Uhr von tarok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mäGGus: Es ist ein Irrglaube das das Buch in Dtl. verboten ist. Die
Rechte ruhen beim Freistaat Bayern, der kein Interesse
an einer Neuauflage hat und illegale Nachdrucke
konsequent wegen Copyrigthverletzungen verfolgt.
Kommentar ansehen
15.06.2006 16:26 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Sommerloch, Oh Sommerloch: Halleluja und Amen.
Kommentar ansehen
15.06.2006 20:59 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schwarte: kann man wen man möchte sogar als PDF runterladen, musst nur den "Sachsen" machen.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?