14.06.06 14:27 Uhr
 1.843
 

Argentinien: Sieg Deutschlands bei der Knast-WM über Ecuador

In Argentinien wird derzeit die Fußball-Weltmeisterschaft mit Sträflingen nachgespielt. Die Teilnehmer kommen aus Haftanstalten im ganzen Land. Dabei vertritt jedes Gefängnis ein Team, die den Spielplan der WM 2006 nachspielen.

So gelang dem "deutschen Team" ein überzeugender 5:2-Sieg gegen die Vertreter Ecuadors.

Das Turnier wird unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt. Bisher gab es jedoch keine Zwischenfälle. Das Finale ist für Mitte Juli vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, WM, Gefängnis, Sieg, Argentinien, Ecuador
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2006 16:50 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte vielelicht noch schreiben sollen wo dies Stattfindet. Ist aber zum glück in der Quelle nachzulesen. Auch wenn die News erst etwas verwirrt, ist dies tortzdem eine nette Sache ! :-)
Kommentar ansehen
14.06.2006 17:43 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut! Macht denen bestimmt Spaß und sie kommen mal aus dem Alltagstrott raus.
Außerdem wird so Teamgeist etc gefördert... nicht dass ich behaupten will, alle, die im Gefängnis sitzen, wären asozial...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?