14.06.06 12:54 Uhr
 1.408
 

Der Film "Da Vinci Code" darf in Ägypten nicht aufgeführt werden

Eine Tageszeitung aus Kairo hat berichtet, dass der Film "Da Vinci Code" in Ägypten nicht gezeigt werden darf. Grund dafür ist, dass der Film Christus beleidigen würde. Die koptische Kirche kritisierte den Film als blasphemisch.

Muslime, für die Jesus Christus einen Propheten darstellt, kritisierten den Film ebenfalls. In dem Film, nach dem Bestseller des Autors Dan Brown, gründet Jesus zusammen mit Maria Magdalena eine Familie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Ägypten, Code
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"
Pamela Andersons Äußeres irritiert in Cannes: Kaum wieder zu erkennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2006 13:46 Uhr von DHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mensch mensch mensch das isn film...was diese komiker sich darüber aufregen! *tz* und wenn dieser jesus ne alte ge*piept* hat und ne family hatte...na und?! nur blöd das der vatikan uns dann (naja mich net ich glaub net an den ganzen kirchenkram) die ganze zeit verarscht etc...

und wenns mr.adam und mrs eva gab...dann sind wir eh alle brüder und schwestern! :D
Kommentar ansehen
14.06.2006 14:14 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inhalt falsch: "In dem Film, nach dem Bestseller des Autors Dan Brown, gründet Jesus zusammen mit Maria Magdalena eine Familie."
Es wird behauptet, dass Jesus mit Maria Magdalena eine Familie gegründet hat. Ein kleiner, aber feiner Unterschied!

Den Film zu kritisieren, ist natürlich einfach, denn wer nun Recht hat, wird man wohl nie herausfinden. Ich persönlich glaube auch nicht, dass Jesus sein Leben lang Single und keusch war.... komm ich jetzt auf den Scheiterhaufen?? *gg*
Kommentar ansehen
14.06.2006 14:24 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der ist sowieso schrott: also was solls?
Kommentar ansehen
14.06.2006 14:25 Uhr von ladym.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich gar nicht verstehen. er wird von irgendwelchen militanten Ländern, oder auch weniger militanten, ein RiesenBumbarium um diesen Code gemacht.. Diese intoleranten Gestalten glauben natürlich immer wieder im Besitz der allgemeingültigen Wahrheit zu sein.. Sie haben noch nicht einmal begriffen das es dabei zunächst einmal um eine unterhaltenden Spielfilm geht, aber sofort geht die Angst um man könnte an ihren Stühlen sägen.
richtig blöde...
Kommentar ansehen
14.06.2006 15:46 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ganze thema ist blödsinn,weil jesus ein märchen ist.
Kommentar ansehen
14.06.2006 17:19 Uhr von sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! dieser film ist müll (erzeugt Brechreiz) und die ägyptische bevölkerung kann sich das geld sparen. Einer der schlechtesten filme der letzten jahre.
Kommentar ansehen
14.06.2006 17:27 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Christin: evangelisch, um genau zu sein..
und bevor es diesen komischen Da-Vinci-Code gab habe ich nie daran gedacht, dass es möglicherweise Menschen gibt, die glauben, Jesus hätte keine Frau gehabt... da war ich nämlich immer fest von überzeugt...
Naja, ich versteh auf jeden Fall nicht, warum, sollte Jesus eine Frau gehabt haben (wovon ich ausgehe), das dann bedeutet, dass er nicht Gottes Sohn, ein Prophet, etc ist... das hat doch überhaupt nichts miteinander zu tun...?
Kommentar ansehen
14.06.2006 17:48 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um genau zu sein ist die Meinung vieler Christen laut Dan Brown genauso, nur dass die kath. Kirche diesen Umstand verheimlicht hätte und sogar absichtlich vertuscht hätte, nur um Jesus jede menschliche Seite zu nehmen. Die Bevölkerung sollte das Evangelium nicht als etwas für normale Menschen betrachten und es gar als Anlaß zur Rebellion oder Auflehnung nehmen. Indem man ihn göttlich und übermenschlich macht, verliert seine Botschaft von Befreiung von Unterdrückung seine Gültigkeit für die Ottonormalverbraucher....

Also eigentlich kritisiert der Film die katholische Kirche und sagt, dass sie Jesus und seine Botschaft verraten hat. Tja, und das sollte den Muslimen, deren Religion darauf aufbaut, dass sich Juden und Christen bei der Umsetzung ihrer Religion gewaltig vertan haben, eigentlich gefallen.

naja. sowieso nur ein Roman und noch nicht einmal so ein besonders guter.
Kommentar ansehen
15.06.2006 05:00 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu unrecht gehypt: und kann agyptens handeln durchaus nach vollziehen

trotzdem disqualifizieren sie sich damit selber
Kommentar ansehen
15.06.2006 21:24 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre der Streifen bloß ohne die viele kostenlose Werbung aus dem Lager derer der etwas anderern Art?

RM
Kommentar ansehen
15.06.2006 22:14 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kreuzzug: Ja Leute, schreit das nicht nach einem Kreuzzug, das hatten wir ja schon lange nicht mehr... schon mal was von Toleranz gehört???
Kommentar ansehen
29.09.2006 19:15 Uhr von Miike-fan7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns verstehen: jeder hat seine meinung zu einem Thema und wenn es diese Menschen dort känkt ist es ja OK.
Allerdings sollte man den Film trotzdem auf dvd heraus bringen da dort ja auch Menschen sind die diesen gerne Sehen würden um sich, vielleicht, selber ein bild von der sache zu machen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?