13.06.06 13:42 Uhr
 64
 

Irland: Ex-Premierminister Charles Haughey (80) gestorben

Der ehemalige irische Premierminister Charles Haughey ist am Dienstag im Alter von 80 Jahren nach einer langen Krankheit gestorben. Haughey hatte seit Jahren an Prostatakrebs und den dazugehörigen Komplikationen gelitten.

Haughey wurde allgemein als der umstrittenste irische Politiker seiner Generation betrachtet. 1970 geriet er in die Schlagzeilen, als er aus dem Kabinett entlassen wurde, weil er angeblich versucht hatte, Waffen für die IRA zu importieren.

Haughey wurde vom Gericht von diesen Anschuldigungen freigesprochen, versteckte aber nie seine Abneigung über die irische Grenze. Der Politiker war in mehrere Skandale und Affären verwickelt. Er wurde deswegen auch der große Houdini genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Premier, Irland, Premierminister
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?