13.06.06 13:37 Uhr
 1.142
 

Bekämpfung von Geflügel-Blähungen - Unsinnige Projekte mit Segen vom US-Kongress

Eine Million US-Dollar lässt sich der Kongress die Bekämpfung der Hühner-Emissionen kosten, weitere 400.000 Dollar verschlingt die "Erforschung von Dung- Management". Hinter dieser Phrase steht die Beseitigung der Hinterlassenschaften von Schweinen.

Auch die Stadt Sparta in North Carolina darf sich freuen - 500.000 Dollar wurden für ein Teekannenmuseum geopfert. Doch hinter diesen und weiteren 9.963 unsinnig erscheinenden Projekten steht ein spitzfindiger Plan - das Sammeln von Wählerstimmen.

Um diese Ausgaben auch sicher durch das Parlament zu bringen, wird häufig ein Trick angewandt: So werden die Projekte in Form von Zusätzen an wichtige Entwürfe angehängt, die nicht scheitern dürfen, die aber nur als Ganzes abgelehnt werden könnten.


WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Projekt, Kongress, Bekämpfung, US-Kongress, Segen, Unsinn
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2006 12:20 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, so macht man das im Land der unbegrenzten Möglichkeiten :-)

Ich empfehle dringendst, die Quelle zu lesen, da sie sehr umfangreich ist.
Kommentar ansehen
13.06.2006 16:06 Uhr von RoOsT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: stell ich mir total verrückt vor, son antrag von wegen

schulreform, wir müssen den bildungsschnitt in unserem land erhöhen in dem wir neue schulen bauen bla bla, und ganz wichtig wir brauchen ein teekannenmuseum ^^

die spinnen die amis ;)


[edit;xmaryx: privaten WM-Link bitte auf die VK]
Kommentar ansehen
13.06.2006 16:08 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja, die doofen Amis mal wieder zum Glück ist bei uns alles Friede, Freude, Eierkuchen wie man hier sieht:

http://schwarzbuch.steuerzahler.de/
Kommentar ansehen
13.06.2006 23:46 Uhr von Gohle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Simpsons: Genau das ist in der Episode: Krusty im Kongres.

Um die Einflugschneise vom eigenen Haus weg zu lenken haben die einfach den Antrag an den Antrag US-Flagen kostenlos an Weisenhäuser zu verteilen und schwups is er durch.

Witzig wie nah die Simpsons an der Realität liegen.
Kommentar ansehen
13.06.2006 23:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: so ist das nunmal, koruption überall. kann mir doch keiner erzählen dass jemand guten gewissen solche ausgaben genehmigt. wer weiß wo das geld wirklich hingeflossen ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?