13.06.06 10:51 Uhr
 610
 

Rakhi Sawant zeigt Kollegen wegen Kussattacke an

Öffentliches Küssen ist in Indien verpönt. Also ist es kein Wunder, dass die Bollywood-Schauspielerin Rakhi Sawant ihren Kollegen Mika Singh wegen einer Kussattacke auf ihrer Geburtstagsfeier angezeigt hat.

Singh hatte sie vor laufenden Kameras gepackt und sie, obwohl sie sich wehrte, auf den Mund geküsst. Ein Freund von Sawant wollte ihr helfen, woraufhin Singh diesen angegriffen hat. Daraufhin folgte eine Anzeige wegen sexueller Belästigung.

Mika Singh meinte, er hätte sich an diesem Vorfall nicht freiwillig beteiligt. Sawant fühlt sich ausgenutzt und meinte, Singh hat sich daneben benommen. Sie würde als indische Frau niemals einen Kuss auf den Mund zulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kollege
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2006 11:43 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Indien zu tun?

Eine deutsche Frau ließe sich sowas auch nicht gefallen.

Und dass Inderinnen sich nie auf den Mund küssen lassen halt ich für ein Gerücht. Nur eben nicht von jedem und nicht in der Öffentlichkeit. Also wie in Deutschland auch.
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:32 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis: Das hat mit der Vergangenheit von Indien zu tun, es war ja zum teil moslemisch. Und davon ist noch ein Teil in der hinduistischen Kultur vorhanden.

So prüde scheint sie aber gar nicht zu sein.

http://images.google.de/...
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:59 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit prüde hat das nix zu tun.
Was glaubst du, was in Deutschland passiert wäre?
Da hätte der Kerl entweder ne kräftige Ohrfeige kassiert, oder eben ne Anzeige.


Und ja, auch von einer Frau die sich halbnackt fotografieren lässt.

Damit, dass öffentliches Küssen verpönt ist hat das nix zu tun.

Kommentar ansehen
13.06.2006 23:27 Uhr von Freimut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Frauen: Deutsche Frauen würden sowas doch viel eher zulassen. Gibt es nicht Frauen, die nicht promisk sind? Guckt euch mal um.. wie die hier rumlaufen.. und in Discos usw abgehen. Damals gabs sowas nur im Puff.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?