13.06.06 10:45 Uhr
 1.216
 

Genug Schelte: Uwe Boll steigt mit Kritikern in den Boxring

Der deutsche Filmemacher Uwe Boll hat die Schnauze voll von der nicht nachlassenden Kritik an seinen Filmen. Aus diesem Grund hat er nun seine größten Kritiker herausgefordert, mit ihm in den Boxring zu steigen.

Fünf dieser Kritiker will Boll zu den im September beginnenden Dreharbeiten des Films "Postal" nach Vancouver in Kanada einladen und sämtliche Kosten tragen. Jedoch müssen die Herausforderer sich vor dem Kampf ärztlich untersuchen lassen.

Selbstverständlich werden die Kampfszenen im Ring von der anwesenden Presse gefilmt werden. Alle fünf Kämpfe sollen auch im Internet übertragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Kritiker, Schelte, Uwe Boll
Quelle: www.cinescape.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2006 10:39 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, da freue ich mich schon drauf, denn diese Kämpfe will ich sehen. Vor allem wenn Boll mal richtig eins auf die Nase bekommen würde ;)
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:24 Uhr von bannman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: bekommt der Nixkönner überhaupt noch Aufträge?
Ich mein, kennt einer nen guten Film von dem???

Arbeitet er umsonst? Wollen die Produzenten Flops? Ist er selbst der Produzent? Wieso verkauft ihm dann überhaupt jemand Rechte? Woher nimmt er dann das Geld? Hat er einen heimlich Vertrag mit dem BKA? Ist er irgendwie besonders dafür ausgebildet worden, Spiele zu verfilmen? Oder wird er von den Freimaurern unterstützt?

Da steckt sicher eine Riesenverschwörung dahinter!

WAS SONST???
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:31 Uhr von rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann Jack Carver gerettet werden? Vielleicht ist der gute Doktor dann ja nicht mehr in der Lage, Far Cry zunichte zu verfilmen... :-/
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:33 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öhmmm Sorry: wenn ich mal frage...


Wer bitte ist Uwe Boll ??????
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:17 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte einen der klitschkos die filme so lange anschauen lassen bis er auch zum kritiker wird.........und dann auf,nach kanada.

mal im ernst....braucht der mann(boll) so was um auf sich aufmerksam zu machen????soll er doch einfach gute filme machen um bekannt(er) zu werden.waeren die filme gut gaeb es auch net soviele kritiker.......

mfg
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:23 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werd ich auch eingeladen? Ich glaube Boll macht einen Fehler er versucht B- oder C-Movie Themen in einen Blockbuster zu stecken, und das funktioniert nicht. Wenn er einfach aus den Spielen Splatterfilme machen würde, dann währe alles in Ordung und warschleinlich währen diese Filme dann auch noch gut.
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: verdammt, warst du 10 minuten schneller als ich :)))

geile news. hoffe nur, er überschätzt sich nicht :)
bin mal gespannt ob sich da eine drauf einlässt

zu boll´s verteidigung:
alone in the dark fand ich persönlich gar nicht so schlecht. kein meisterwerk aber ganz ok. den rest seiner filme kenn ich gar nicht.
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:05 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich komm auch: Aber nur, wenn ich 2 Filmrollen von seinen "tollen" Filmen als "Boxhandschuhe" benutzen darf.
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:16 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Æshættr: öhmmmmmmm

*Kleinlaut*


war ernst gemeint :)
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:24 Uhr von freichle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Film Fonds: Uwe Boll finanziert seine Filme, mit Fonds die von ihm gegründet wurden. Da können viele reiche Menschen investieren und viele Steuern sparen, sollte sogar der Film erfolgreich sein, dann gibt es auch eine Gewinnausschüttung. Damit werden sie sogar noch reicher ;)
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:24 Uhr von DerPatrick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: Wenn du dich da mal nicht irrst... für alle die es nicht wußten: Dr. Uwe Boll war mal Boxer *grins* Kein Witz. Ich traf ihn mal persönlich und wieder plauderten etwas über seine Vergangenheit :-)
Kommentar ansehen
13.06.2006 16:28 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: Wenn er mal nachdenkt kommt er vielleicht drauf warum er ständig der Kritik ausgesetzt ist.
Aber wer nicht hören will muß fühlen.
So gibt´s also zusätzlich noch ein paar Watschen.
Kommentar ansehen
13.06.2006 16:29 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal: Mike Tyson die filme zeigen:)

ich würd ja nicht mal sagen das der Uwe an der qualität der filme schuld ist, die vorlagen geben nicht mehr her..

Spiele die was hergeben werden von namhaften leuten verfilmt (was aber auch nicht vor Flops schüttz)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?