13.06.06 09:08 Uhr
 1.232
 

Auto/Nissan: Sparsamere Motoren entwickelt

Aufgrund neuester Entwicklungen bei der Ventilsteuerung verspricht Autohersteller Nissan stärkere und auch sparsamere Motoren.

Das System nennt sich Variable Valve Event & Lift System (VEL) und es bewirkt eine bessere Drehmomententfaltung bei zugleich niedrigeren Emissionen.

Bisher hatte nur BMW mit seinem System Vanos ein ähnliches System im Angebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Motor, Nissan
Quelle: www.autonews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2006 07:38 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die genauen technischen Einzelheiten findet man in der Quelle. Sie sind aber eher was für Fachleute und Autoliebhaber.
Kommentar ansehen
13.06.2006 14:37 Uhr von sepp0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt bei BMW Valvetronic und nicht VANOS: VANOS ersetzt nicht die Drosselklappe!
Kommentar ansehen
20.06.2006 10:43 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte? Ich finde den Bericht in der Quelle sehr einfach und anschaulich erklärend - wieso sollte der nur für Fachleute sein?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?