13.06.06 09:00 Uhr
 881
 

USA: "Alberto” könnte als frühester Hurrikan seit 40 Jahren das Land erreichen

Vor zwölf Tagen hat die Hurrikan-Saison offiziell begonnen. Der Tropensturm Alberto könnte der früheste Wirbelsturm seit vierzig Jahren werden, der die Küste Floridas erreicht.

In der Nacht zum Dienstag wird erwartet, dass Alberto Windgeschwindigkeiten von 110 Kilometern pro Stunde entwickelt. Damit wäre er ein Orkan der Stärke eins. Es wäre zum ersten Mal, dass so früh ein Hurrikan auf das amerikanische Festland trifft.

Auf der Halbinsel Floridas wurde der Notstand ausgerufen. Etwa 20.000 Menschen sind aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Jahr, Land, Hurrikan
Quelle: tagesschau.sf.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2006 10:59 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm "Auf der Halbinsel Floridas wurde der Notstand ausgerufen. Etwa 20.000 Menschen sind aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen."

Wegen Windgeschwindigkeiten von 110 km/h? Da hab ich ja selbst hier an der Nordsee schlimmeres erlebt. Naja, wenn man seine Häuser aus Presspappe baut, ist man auch selbst schuld...
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:07 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die Strafe: für das hier

--->>http://ddl-warez.no-ip.org/~toxicddl/ddlwarez/board/thread.php?threadid=39
Hoffentlich gibbet ordentlich Hurricans.
Die habens nicht anders verdient

Mfg jp
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:20 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Ich komm da net rein :-) Aber was zur Hölle hat das mit Warez zu tun?
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:29 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na leslie: das ist ja mal eine Quelle, die an qualität nicht zu überbieten ist (muslimarkt wird ausdrücklich ausgeklammert)

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:08 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
__*gelöscht*__: __*Spar Dir solche Sprüche für Dein persönliches Umfeld auf, Gruß, kwikkwok*__
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:42 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alfadhir: Wer von den 20000 zu Evakuierenden hat es denn deiner Meinung nach verdient?

Bitte erläutern, ansonsten könnte man meinen, daß es sich bei deinem Beitrag nur um eine typisch rassistische Polemik handelt. Wär doch schade wenn dir beim nächsten Sturm deswegen das Dach wegfliegt....
Kommentar ansehen
13.06.2006 12:58 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL@leslie: @news: Tja, wird wohl wieder ein scheiß Jahr für Amerika. Es ist vll mal Zeit etwas weniger in Krieg zu investieren, sondern in besser Häuser, Umweltschutz, usw....

@leslie: witzbold, wie sollen den die anderen ins forum??? *g*
mfg. corleonis
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:15 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ali_Mente: Prinzipiell alle, die die Bush regierung gewählt
haben, da diese ja der meinung ist, dass der
Mensch (Ozonloch) nicht verantwortlich ist für den
Klimawandel.....und natürlich auch weil die Bush-
Regierung sich weigert, das Kyoto-Protokoll zu
ratifizieren. (auch wenn das teil wohl keinen Sinn
mehr macht, aber es zeigt den willen)
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:25 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buyeket: Ok, dann wären wir schon bei geschätzten 10.000 "Unschuldigen" ;) wenn das alles nur Stimmberechtigte wären.

Kinder und sonstige nicht Wahlberechtigte (sogenannte Illegale) sind da noch gar nicht mitgezählt.

Bleibt aber immer noch fraglich, ob diejenigen, die die vermeintlich falsche Seite gewählt haben, deshalb sterben müssen? Und meinem Vorredner reicht es schon als Grund das sie "Amis" sind, von Wählern war da nichts zu lesen.

Muss wohl ein Nazi ein! (uiuiui, nu´ hab ichs gesagt)
Kommentar ansehen
13.06.2006 19:27 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Hurrikan: Alberto ist noch lange kein Hurrikan. Erst ab 119 Km/h Windgeschwindigkeit wird ein Sturm als Hurrikan eingestuft (auch wenns die Bildzeitung so schon tut - siehe http://www.bildblog.de). Und Alberto schwächt sich zur Zeit ab.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?