12.06.06 19:40 Uhr
 936
 

Fußball-Fan (17) erleidet Stromschlag - Er wollte den Fernsehempfang verbessern

Chemnitz: Der Junge liegt nach dem Unglück am Montag im künstlichen Koma. Mit einer verhängnisvollen Idee versuchte der 17-Jährige, den Fernsehempfang zu verbessern: Er kletterte aufs Dach und warf den als Antenne dienenden Draht über eine Hochspannungsleitung.

Beim Kontakt der 20.000-Volt-Leitung mit dem Draht erlitt der Jugendliche dann den Schlag, der zudem zu schweren Verbrennungen führte.

Freunde aus seinem Fußballverein, die sich mit ihm zusammen das Spiel Polen gegen Ecuador anschauen wollten, hätten den Schwerverletzten durch Erste-Hilfe-Maßnahmen wiederbelebt, so ein Bericht der "Bild".


WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fan, Fernsehen, Strom, Stromschlag
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2006 19:37 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich das alles tatsächlich so zugetragen hat (Urheber der Meldung scheint ja die "Bild" zu sein), muss ich schon sagen: Dummheit tut weh!

Mir tun vor allem die Freunde des Opfers leid, die das Unglück mitansehen mussten, und auch die Familie. Trotz allem wünsche ich dem Jungen natürlich gute Besserung!
Kommentar ansehen
12.06.2006 20:35 Uhr von Schwenno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall ein Klasse Kandidat für den nächsten Darwin-Award.
Kommentar ansehen
12.06.2006 20:52 Uhr von genixan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannend: Auch eine Möglichkeit, dem Fussballspiel ein bisschen Spannung zu verleihen.
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:04 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Kommentaren koennten auch einige Strom: vertragen, so unterbelichtet.
Nee klar, Darwin Award is scho richtig, dennoch nich lustig, da er nun im kuenstlichen Koma liegt.
Allerdings deswegen das Leben rund ums runde Leder in Frage zu stellen...da fehlt mir jeglicher Zusammenhang, naja vieleicht sollt ich mir auch mal n paar Volt durch den Koerper jagen, wenn dann das Hirn zusammengekokelt ist, werd ich wohl auch dahinter kommen...
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:12 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sport ist mord

;) passt hier besstens

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?