12.06.06 15:47 Uhr
 1.730
 

"World of Warcraft": Rechtsstreit wegen Gold Farming Guide beigelegt

Brain Kopp hatte vor einiger Zeit gegen Blizzard Entertainment geklagt, weil er sich im Streit mit Vivendi Games und Blizzard befand, weil er bei eBay einen Level- und Gold Farming Guide für das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" verkauft hat.

Diese Streitigkeiten sind nun aus dem Weg geräumt worden. Eine Copyright-Verletzung bezüglich des Guides, den Kopp verkaufte, liegt nicht vor. Dies erkannte nun auch Blizzard an. Cheats würden auch keine enthalten sein.

Die Schadensersatzforderung seitens Kopp endete jedoch nicht erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht, Gold, World, World of Warcraft, Rechtsstreit, Warcraft
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?