12.06.06 15:39 Uhr
 177
 

In den USA ist der PC beliebter als das Fernsehen

Eine Studie des amerikanischen Marktforschungsinsituts NPD hat herausgefunden, dass mehr Kinder in den USA mit einem Computer aufwachsen als mit dem TV. 94 Prozent der Haushalte mit einem Kind zwischen vier und 14 Jahren besitzen einen PC.

Im Gegensatz dazu besitzen nur 90 Prozent der Haushalte mit Kind einen Fernseher. Dies berichtet das amerikanische Magazin Hollywood Reporter.

Diese neue Generation, die auch immer mehr mit tragbaren Musikspielern, Handys und Videokonsolen aufwächst, wird von dem Institut als "Digital Natives" bezeichnet.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, PC, Fernsehen
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2006 18:51 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NPD: Propaganda oO ;-)
Kommentar ansehen
13.06.2006 09:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@da_mastermind: LOL
Kommentar ansehen
13.06.2006 11:07 Uhr von Maniac Cop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Bei dem Schrott der in den Flimmerkisten läuft ist das auch kein Wunder. Davon abgesehen, daß eh kein Mensch mehr nen Fernseher braucht, weil man auch auf dem PC schauen kann, ist ein Pc wenigstens auch noch sinnvoll einsetzbar.
Kommentar ansehen
14.06.2006 00:00 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: der PC-Bildschirm flimmert nicht so (bei mir wenigstens) das ist auch vorteilhaft.....
Kommentar ansehen
14.06.2006 00:14 Uhr von Freimut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Filme und irgendwelche TV-Sender schauen die meisten eh am PC. Wozu nen Fernseher, wenn der PC eh läuft um sich die Festplatte zuzuladen?
Kommentar ansehen
14.06.2006 05:49 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer, wenn ich das Wort "Studie" lese, kriege ich eine Gänsehaut, weil darin mit Zahlen rumgeschmissen wird, die niemals haltbar sind. Wo wurden welche Leute befragt, wieviele usw., das alles wird selten oder nie preisgegeben, sondern als repräsentativer Durchschnitt dargestellt. Bei den hier vorliegenden Zahlen wundert es mich allerdings nicht, daß immer mehr Menschen verblöden, weil sie keine sinnvolle Beschäftigung mehr haben. Abgesehen davon, daß Fernsehen ob des angebotenen Hohlkopf-Schrottes ein echtes Auslaufmodell ist. Hier wird wegen der Quoten eines Tages nichts mehr gesendet, die GEZ aber wird uns erhalten bleiben. Um ehrlich zu sein: Hier steht eine teure Dienstleistung im Wohnzimmer, die ich nie nutze und dennoch bezahlen muß, obwohl ich mir nicht selbst aussuchen kann, was ich sehen will. Denn auf allen Kanälen läuft inzwischen ein und der gleiche Dreck. Da wird es mich auch nicht wundern, wenn selbst in Amerika der PC vorgezogen wird...
Kommentar ansehen
14.06.2006 18:02 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn mehr einen PC haben, dann heißt das noch lange nicht, dass es auch beliebter ist. Vielleicht vertrauen die Eltern der Kinder dem bösen TV nicht mehr und nehmen lieber einen PC.

Es haben auch mehr Leute Pickel als einen Lottogewinn, und meines Erachtens sind Pickel definitvi nicht beliebter als ein Lottogewinn.

aber der name NPD ist ja auch *loool*
Kommentar ansehen
06.07.2006 01:24 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: laueft ja eh nichts im tv da beschaeftigt man sich lieber mit nem pc ist ja auch viel unterhaltsamer. Ich schaue fast gar kein Fernsehen mehr

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?