11.06.06 15:07 Uhr
 578
 

WM: Deutsche und britische Polizei gemeinsam auf Streife gegen Hooligans

Aus Anlass der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sind deutsche Polizeibeamte und ihre britischen Kollegen gemeinsam auf Streife.

Ziel der Aktion ist die gemeinsame "Jagd" auf Hooligans aus Großbritannien. Aber auch alltägliche Fragen wie "Wo sind die großen Bildschirme?" und "Wo gibt es noch Tickets?" lassen sich die Teams stellen.

Dennoch bleibt der hauptsächliche Einsatz der 25 Polizeimitarbeiter von der Insel, die in Frankfurt arbeiten, die Auffindung von Hooligans. Die "Bobbys" werden dabei von deutschen Beamten in Zivil unterstützt.


WebReporter: philipp8000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Polizei, WM, Hooligan, Streife
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2006 14:20 Uhr von philipp8000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Anzeichen für internationale Zusammenarbeit bei gemeinsamen Problemen. Finde ich gut wenn die ihre eigenen Leute suchen, auch wenn Deutschland und England im Fußball nicht gerade Freunde sind...
Kommentar ansehen
11.06.2006 16:28 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: das stell ich mir als hooligan lustig vor: ich freu mcih dass ich hier in deutschland anonymus bin und geh um die ecke, plötzlich steht da der polizist aus meinem viertel da, der mich bestens kennt und mir gleich mal zeigt wos langgeht *g*
eine sehr gute aktion. nur die frage: hat ein britischer polizist in seiner dienstkleidung hier befehlsgewalt? oder ist der nur zur unterstützung da?
Kommentar ansehen
11.06.2006 17:10 Uhr von unzelfunzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brauchen ja garkeine befehlsgewalt, sind ja immer mit leuten von uns unterwegs. die haben befehlsgewalt
Kommentar ansehen
11.06.2006 18:04 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds auch gut: während der Urlaubszeit sind ja auch deutsche Polizisten in Ungarn und in Kaiserslautern patruliert abends und nachts die amerikanischen MP mit der deutschen Polizei und dem Ordnungsamt um sich um die amerikanischen Soldaten zu kümmern, die über die Stränge schlagen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?